Magazin » Spiritualitaet » Magie des Elements Erde

Magie des Elements Erde

Die Magie des Elements Erde besitzt eine erstarrende und materialisierende Qualität. Während die Elemente Feuer, Wasser und Luft quasi nicht greifbar sind, verkörpert das Element Erde in der Magie das Greifbare, Auskristallisierte und Stabilisierte.

Erst wenn Feuer (Energie), Wasser und Luft (Organisation) sowie Erde zusammentreffen, entsteht Leben und Wachstum. Die Energie des Feuers wird durch die Geist-Qualität des Luft-Elements zum empfangenden Wasserprinzip geführt – das Ergebnis manifestiert sich in Stabilität und Erde. Aus der Erde wachsen Pflanzen, Menschen und Tiere bauen auf der Erde ihre Behausungen. Jeder Baum und jede Pflanze verankern sich fest mit ihren Wurzeln im Erdreich.

Wer sich energetisch mit dem Erdelement verbindet, findet Stabilität im Leben. Die Gedanken, Wünsche und Ziele müssen nicht nur in eine Struktur gebracht, sondern auch auskristallisiert werden. Energetisch findet dieser Prozess über das Wurzelchakra statt. Wenn wir z.B. häufig Barfuss gehen, spürt unser Körper den direkten Kontakt mit dem Gras, der Erde oder dem Sand. Negative Energien können so leichter abfliessen, gleichzeitig werden wir mit positiver Energie aufgeladen – wir fühlen uns einfach ausgeglichener und zufriedener.

Auch die Schuhe spielen in Verbindung mit der Erd- Magie eine Rolle. Wenn wir permanent auf isolierten Schuhsolen durch die Gegend laufen fehlt uns teilweise der Schutz der Erdmagie. Unser ganzer Körper muss sein energetisches Ungleichgewicht innerhalb des Körpers regeln, er kann bei Isolation nicht so einfach Energien aufnehmen oder abfliessen lassen.

Auch durch Wanderungen verbinden wir uns mit dem Erd-Prinzip. Die Festigkeit und Standfestigkeit der Magie der Erde wird hier von uns intensiv erfahren wodurch wir ebenfalls mit der Erde in Resonanz gehen.

Ist uns der Prozess der Erdung gelungen, besitzen wir energetische Wurzeln, die ständig mit der Erde Energie austauschen. Unsere Aura kommuniziert mit der Erde und unsere Persönlichkeit wird fester und selbstsicherer. Prinzipien wie Ehre, Zuverlässigkeit und Tatkraft gewinnen so in unserem Leben durch die Magie der Erde eine stärkere Rolle.

Wenn uns die Erdung fehlt, werden wir unausgeglichen und emotional reizbarer. Zudem können wir unsere Ziele und Pläne nicht so leicht umsetzen.

Also: ab und zu einmal die Schuhe ausziehen und sich mit der stabilisierenden und energetischen Qualität des Elements Erde verbinden und in Resonanz gehen.