Seherkarten – Wunschpartner


Ein schönes interaktives Legesystem mit den Seherkarten zur Reflexion der eigenen Gefühle in Bezug zum Wunschpartner. Drücke auf Start, damit die Legung beginnt.

 

START

 
 
So liege ich das Legesystem „Wunschpartner“ selbst. Wo stehe ich? Wo steht mein Partner? Alle wichtigen Positionen auf einen Blick:
 

Wunschpartner Legung Reihenfolge
Die Karten-Reihenfolge des Legesystems zum Wunschpartner

1) Mein Wunschpartner – ein Aspekt in seinem Leben
2) So denkt er über Dich
3) So denke ich über ihn
4) Was in seinem Leben gerade eine wichtige Rolle spielt
5) Gibt es einen Anderen / Andere in seinem Leben?
6) Macht er den ersten Schritt?
7) Soll ich überhaupt auf eine Beziehung mit meinem Wunschpartner hinarbeiten?

 
Manchmal sollte man eben doch auf sein Bauchgefühl hören. Wenn das Gefühl Ja sagt, sagt der Kopf oftmals Nein. Dieses Legesystem bringt mehr Licht in Bezug auf den Wunschpartner. Der eigene Kopf muss bei der Betrachtung der Kartenbilder einmal kurz abwarten. Hier sprechen die Karten, die archaischen Bildsymbole der Seherkarten direkt zu der Seele. Hier wird nicht analysiert, bewertet und hinterfragt – nur beobachtet, gespürt und betrachtet.

Wer das Kartenbild betrachtet, betrachtet auch einen Teil seiner eigenen Seele. Oft sind nicht einmal die besten Freunde gute Ratgeber, denn sie stehen ja ebenfalls mit dem Fragesteller und/oder dem Wunschpartner in irgendeiner zwischenmenschlichen Beziehung…. wollen ihm vielleicht nur das sagen, was er gerne hören will… möchten ihn im guten Glauben und Willen aufmuntern und Hoffnung geben. Die Karten kümmert es dabei nicht, wie ein Kartenleger oder ein Fragesteller über das gelegte Ergebnis denkt. Hier kann man tief eintauchen in die verborgenen Hintergründe und Wahrheiten… in den Bereich ersehnter Wirklichkeiten, die wahr werden… aber auch in herbeigesehnte Trugbilder, die nichts weiter sind, als eine gutgenährte Illusion. Diese gilt es zu entkräften und dem eigenen höheren Selbst echte Einsichten zu verschaffen. Mehr Einsicht und Klarheiten, mehr Hineinfühlen, Erahnen und Über-Blicken.