Fische Monatshoroskop November

Anfang des Monats November


Nervösität und Unruhe beherrst bei Fische zu Beginn des Monats. Sie glauben noch nicht richtig an Ihre Fähigkeiten, fühlen sich noch gehemmt und wollen erst einmal abwarten. Gleichen Sie diese Grundstimmung, für die der Merkur verantwortlich ist, durch mehr Risikobereitschaft aus. Trotz kleinerer Meinungsverschiedenheiten ist das Verhältnis zu Ihrem Partner insgesamt sehr harmonisch. Sagen Sie offen was Sie wollen.

Verlauf des Monats


Lassen Sie sich nicht im Verlauf des Monats von anderen ausnutzen. Seien Sie entgegenkommend aber definieren Sie auch klare Grenzen. Sie befinden sich in einem Energieabfluss durch eine negative Konjunktion im Sternbild Fische. Auch in der Partnerschaft müssen Sie mal an sich selbst denken - Ihr Partner mag jetzt versucht sein, Ihre Grenzen auszutesten. Wenn Sie zu leicht nachgeben bleiben Sie selbst auf der Strecke uns sind auch für andere dann auch keine große Hilfe mehr.

Ende des Monats


In dieser Phase des Monats blockiert Sie die Jupiter-Opposition in Ihrer Schaffenskraft. Selbst vermeindliche einfache Aufgaben gehen Ihnen einfach nicht so leicht von der Hand. Ihr Kopf ist angefüllt mit zahllosen unsinnigen Gedanken und Empfindungen, die es eigentlich gar nicht wert sind, gedacht zu werden. Versuchen Sie einfach das Beste aus der Situation zu machen und konzentrieren Sie sich auf die Aufgaben und Ziele, von denen Sie sich auch langfristig etwas versprechen.