Magazin » Traumdeutung » Traumdeutung Umarmung

Traumdeutung Umarmung

In der Traumdeutung ist eine geträumte Umarmung der innige Wunsch des Unterbewussten, sich mit etwas oder jemanden zu verbinden, Nähe zu finden. Dabei kann es auch um Festhalten, Verlustängste, Einsamkeit und Sehnsucht gehen.

Für Baby’s ist die regelmäßige Umarmung der Mutter sowie Hautkontakt lebenswichtig. Eine Umarmung drückt Nähe, Zuneigung und das Gefühl der Zusammengehörigkeit aus, ohne dass dabei sexuelle Anspielungen gemacht werden müssen. Natürlich hat eine Umarmung zwischen Mann und Frau eine andere Qualität als eine freundschaftliche Umarmung zwischen zwei Männern.

Ähnlich wie beim Kuss repräsentiert die umarmte Person oft auch einen eigenen Teil unserer Persönlichkeit. Dieser drängt in uns an die Oberfläche und erscheint uns zunächst im Traum damit wir uns auch bewusst mit diesem Seelenteil von uns verbinden und uns auf ihn innerlich einstellen können. Häufig ist die Person eine Charaktereigenschaft, die wir gerade in unserer Lebensphase verstärkt ausprägen sollen um bestimmte Aufgaben besser meistern zu können.

Bei einer Umarmung sind die Auren zweier Menschen sehr eng verbunden. Man fühlt quasi die Farbe der Aura des Umarmten. Bei einer längeren Umarmung synchronisiert sich sogar der Herzschlag zweier Menschen. Nicht selten kommt es vor, dass zwei schlafende Menschen von einer Umarmung des jeweils anderen Menschen gleichzeitig träumen – eine tiefe Geste der Verbundenheit der Seelen.

Verliebte träumen oft von einer Umarmung ihres Herzenspartners und empfinden dabei tiefe Gefühle der Zuneigung. Gelegentlich teilt einem das Unterbewusstsein erst durch eine Umarmung im Traum mit, dass man besondere Gefühle für eine Person empfindet.

Aus der Mythologie kennen wir auch sagenhafte Umarmungen mit uns gar nicht so angenehmen Dingen. Die Umarmung des Todes oder des Todesengels drückt hier die Unbewusste Verbindung mit etwas Zersetzenden aus, z.B. mit einer Krankheit. Diesen Traum träumen insbesondere ältere Menschen die sich intensiv mit dem Thema Tod beschäftigen. Man sollte diesen Traum laut Traumdeutung als ernstzunehmende Warnung auffassen und daran Arbeiten den Lebensmut und die eigene Lebensfreude wieder zu steigern. Auch gesundheitlich kann uns unser Unterbewusstsein hierdurch wichtige Signale liefern.