Widder Monatshoroskop Juni


Widder
 

Anfang des Monats Juni


Egal, was Sie jetzt anfassen - irgendwie merken Sie kein Weiterkommen. Sie fühlen Sich leicht übergangen, unfrei und gedämpft. Üben Sie zu Beginn des Monats Verzicht. Jetzt ist es nicht an der Zeit, Mammutbäume auszureißen - das kommt erst später. Nutzen Sie diese Phase zur Planung und stategischen Ausrichtung. In der Partnerschaft hingegen läuft alles zu Ihrer Zufriedenheit.

Verlauf des Monats


Der Monat läuft in eine Merkur-Uranus Opposition ein. Jupiter könnte Sie aus dieser Situation herausboxen, sein Einfluss ist aber noch zu schwach. Es fehlt Ihnen für den großen Erfolg noch etwas kosmische Energie. Der Erfolg wird bald kommen, Sie müssen sich als Sternzeichen Widder noch etwas in Geduld üben. Zwischenzeitlich gibt es einen kurzen positiven Mond-Einfluss, der Ihnen wieder etwas Antrieb verleiht. Durch Sport und gesunde Kost können Sie den fehlenden kosmischen Rückenwind aber leicht ausgleichen.

Ende des Monats


In Ihrem Inneren brennt das Feuer der Schaffenskraft und Kreativität. Am Ende des Monats haben Sie besonders viele Ideen, Eingebungen und Pläne. Im Beruf erzeugen Sie ein Klima der Motivation und der Team-Arbeit. Ihre Aufgaben machen einfach mehr Spaß, und wer Spaß an seiner Arbeit hat, ist auch erfolgreicher. In der Partnerschaft ist der Weg für gemeinsame Unternehmungen geebnet - haben Sie auch ein offenes Ohr für die Ideen Ihres Seelenpartners.