Widder Monatshoroskop April


Widder
 

Anfang des Monats April


Der Monat beginnt mit einer oder mehreren kleinen Enttäuschungen. Uranus geht durch Widder in Opposition zu Jupiter. Einige Ihrer Erwartungen werden jetzt einfach nicht so erfüllt, wie Sie es gerne hätten. Manchmal ist aber ein kleiner Dämpfer notwendig, denn oftmals klammern wir uns an unrealistische Vorhaben. Sehen Sie diese Phase als eine Zeit der Läuterung - daraus ergeben sich auch wieder bessere Gelegenheiten.

Verlauf des Monats


Im Verlauf des Monats erleben Sie einige kleinere Überraschungen. Neptun steht in Opposition zu Widder und zieht Neues in Ihr Leben hinein. Gehen Sie offen mit neuen Ideen und Kontakten um - daraus ergeben sich auch langfristig noch viele Vorteile. In der Liebe sollten Sie bewusst auf Ihren Partner eingehen. Durch die vielen neuen Aspekte sind Sie zeitlich stark eingebundnen und die Partnerschaft kann darunter leiden.

Ende des Monats


Seien Sie vorsichtig! Der Monat hat zum Ende hin noch eine schwierige Zwischenkonstellation. Es können leicht unerwartete Hinderisse auftreten. Evtl. treffen Sie auf einen verletzlichen Mensch, bei dem Sie vorsichtig sein sollten. Vielleicht tritt auch ein verlockendes Angebot auf Sie zu, dem Sie geneigt sind zunächst voreilig zu entsprechen. Lassen Sie hier etwas Vorsicht walten doch werden Sie nicht gleich paranoid. Wenn Sie eine neue Situation zunächst kritisch betrachtet haben können Sie ruhig nach gründlicher Prüfung der Fakten auf neue Angebote eingehen.