Wassermann Monatshoroskop Mai

Anfang des Monats Mai


Nervösität und Unruhe beherrst bei Wassermann zu Beginn des Monats. Sie glauben noch nicht richtig an Ihre Fähigkeiten, fühlen sich noch gehemmt und wollen erst einmal abwarten. Gleichen Sie diese Grundstimmung, für die der Merkur verantwortlich ist, durch mehr Risikobereitschaft aus. Trotz kleinerer Meinungsverschiedenheiten ist das Verhältnis zu Ihrem Partner insgesamt sehr harmonisch. Sagen Sie offen was Sie wollen.

Verlauf des Monats


Der Monat steht jetzt unter Mondeinfluss und Sie bemerken eine gesteigerte Feinfühligkeit. Sehnsüchte und Wünsche Ihres Gegenübers können Sie besser spühren und sich in andere einfühlen. Auch zu Ihrem Partner stellt sich ein intensives Gefühl der Verbundenheit ein. Gemeinsame Anstrengungen gelingen so einfach besser und führen im Team schneller zum ersehnten Erfolg. Ihre verbesserte Wahrnehmung macht Sie auch emfänglicher für negative Stimmungen - versuchen Sie davon etwas Distanz zu gewinnen.

Ende des Monats


Nun sind Sie im Sternzeichen Wassermann zwischen Mars und Venus hin und her gerissen. Ihre Gefühle fahren Achterbahn, es fällt Ihnen schwer, Ihre Emotionen richtig einzuordnen und auf Ihre Aufgaben können Sie sich auch nicht so richtig konzentrieren. Wenn Ihnen jetzt noch ein Ex-Partner über den Weg läuft, für den Sie noch Gefühle haben, ist der Monat gelaufen. Warten Sie also einfach ab, bis sich die Situation wieder normalisiert.