Jungfrau Monatshoroskop Juni


Jungfrau
 

Anfang des Monats Juni


Die Konstellation für Jungfrau am Anfang des Monats begünstigt Eingebungen und Erkenntnis. Ihr geistiges Auge nimmt mehr wahr als üblich. Eine art Schleier fällt von Ihren Augen bedingt durch die positive Jupiter-Konjunktion. Sie erfahren mehr über andere Menschen, aber auch über sich selbst. Wie in einem Spiegel können Sie Ihre Wirkung auf andere besser erkennen - diese Fähigkeit hilft Ihnen jetzt - auch in der Liebe.

Verlauf des Monats


Der Verlauf des Monats könne besser sein. Neptun behindert eine eigentlich günstige Saturn-Konjunktion mit dem Sternbild Jungfrau. Meiden Sie im Beruf unnötige Konflikte. Reagieren Sie auf die Macken Ihres Partners besser gelassen. Ignorieren Sie Ihren Drang nach Ruhe und Entspannung und versuchen Sie, noch etwas durchzuhalten. Neptun verschwindet auch wieder, so dass Saturn wieder zur Geltung kommt und Sie Ihre Talente mit voller Energie entfalten können.

Ende des Monats


Sie können es jetzt nicht jedem recht machen. Das müssen Sie auch nicht. Die Arbeit im Team funktioniert jetzt zum Ende des Monats nicht ganz so optimal. Konzentrieren Sie sich stattdessen verstärkt auf Ihre individuellen Aufgaben. Falls Sie doch zur Zusammenarbeit gezwungen sind, achten Sie auf klar definierte Aufgabenbereiche und Schnittstellen. Lassen Sie sich nicht auf Lästereien oder Mobbing ein. In der Zweisamkeit dagegen herrscht Harmonie und sogar knisternde Erotik.