Magazin » Partnerschaft » Geht mein Mann fremd?

Geht mein Mann fremd?

Sind Sie sich auch unsicher ob Sie Ihrem Partner blind vertrauen Können? Bekommt Ihr Partner auch oft SMS Nachrichten von anderen Frauen? Diese und weitere Fragen stellen sich täglich viele Frauen und sind verunsichert.

Mache unseren Test und dann werden sich Tendenzen zeigen, in welche Richtung das Vertrauen geht. Wenn Du als Mann die Treue Deiner Partnerin testen möchtest findet Du hier einen ähnlichen Test: geht meine Frau fremd?

 

Geht mein Mann fremd?
Schnelltest - 10 Anzeichen dafür, dass Dein Mann fremd geht.
Frage 1/ 10 Bekommt Dein Partner oft SMS von unbekannten Frauen?
Er bekommt öfter Nachrichten von unbekannten Frauen, na und?
Nein, denn er sagt mir wer ihm schreibt und das jeweilige Anliegen.
Das kam schon einmal vor und ich stellte ihn dann zur Rede.
Frage 2/ 10 Geht Dein Partner öfter mal alleine oder mit Kumpels feiern?
Ja er ist fast jedes Wochenende mit seinen Kollegen auf Tour.
Nur sehr selten und nur auf reine Männerabende.
Nein, wir gehen nur gemeinsam feiern.
Frage 3/ 10 Kommt Dein Partner oft mit einem Vorwand zu spät von der Arbeit?
Tatsächlich kommt er öfter bis regelmäßig zu spät von der Arbeit.
Nein, und wenn doch dann ist das glaubwürdig und nachvollziehbar für mich.
Ja, aber er ruft jedemal vorher an uns sagt mir Bescheid.
Frage 4/ 10 Wie verhält er sich wenn Du intim werden willst?
Mein Partner geniesst es geht darauf sehr aktiv ein.
Er sagt. er ist müde und dass er einen langen harten Tag hatte.
Erst zögert er aber dann überwinde ich Ihn und er macht mit.
Frage 5/ 10 Klingelt bei Dir öfter das Telefon, wenn Du abnimmst wird aufgelegt?
Klingelstreiche gibt’s doch immer mal.
Höchstens mal ein 'Entschuldigung ich habe mich verwählt'.
Ja, das kommt in letzter Zeit häufiger vor.
Frage 6/ 10 Bemerkst Du neuerdings fremde Gerüche oder Haare ihm?
Kürzlich roch er irgendwie anders und da waren fremde Haare an seiner Kleidung.
Ja, er hat mir angeblich ein Parfüm schenken wollen und es getestet.
Die Haare sind von unserer Katze, das Parfüm habe ich ihm geschenkt.
Frage 7/ 10 Ist er gedanklich oft abwesend mit einem hinterhältigen Lächeln?
Ich habe eigentlich immer seine ganze Aufmerksamkeit.
Wenn ich Ihn darauf anspreche sagt er, er muss über etwas nachdenken.
Häufig ist er nur körperlich anwesend und gedanklich meilenweit weg.
Frage 8/ 10 Kommt er oft zerzaust an und geht dann gleich duschen?
Das kam so noch nicht vor.
Nur wenn er joggen war.
Er sagt, er brauche eine Dusche weil der Tag so anstrengend war.
Frage 9/ 10 Streitest Du Dich oft mit Deinem Partner?
Wir haben oft Meinungsverschiedenheiten.
Wir führen ein offenes Gespräch und klären das.
Kommt selten vor. Wir sprechen uns ab und schließen Kompromisse.
Frage 10/ 10 Wie ist sein Umgangston zu Dir? Hat er sich kürzlich verändert?
Er geht lieb mit mir um und spricht freundlich mit mir.
Je nach Stimmung, aber eigentlich ok.
Ja, er war früher lieber und netter zu mir, jetzt er ist oft patzig.
Auswertung
xxx
Weiter »

 

Wer es schon einmal erlebt hat der weiß wie schrecklich es sich anfühlt und wie verletzt man am Ende auch ist. Fremdgehen – fast jeder hat es schon einmal erlebt oder ist selbst fremdgegangen. Die Angst bleibt oft tief in unseren Köpfen verankert.

Vertrauen ist gut, Kontrolle aber ist besser. Das ist ein Spruch der es in sich hat. Fakt ist, ohne Vertrauen gibt es keine solide Basis in der Partnerschaft. Vertrauen wächst und muss erarbeitet werden. Wir vertrauen täglich so vielen Menschen unser Hab und Gut an. Die Kinder bringen wir zur fremden Betreuung in den Kindergarten, das Geld wird vertrauensvoll auch fremden in die Hände gegeben, nämlich der Bank.

Wir vertrauen einem Mechaniker, dass er das Auto ordnungsgemäß repariert hat und es verkehrssicher ist. Wir vertrauen unserem Arzt der uns verschiedene Chemikalien zu unserem Wohl schlucken lässt. Wir vertrauen dem Biosiegel, das uns vermittelt, dass wir Eier von glücklichen Hühnern essen.

All diesen fremden Menschen vertrauen wir alles mögliche an. Menschen die uns fremd sind und doch erhalten sie unser Vertrauen – aber dem Partner, dem glaubt man nicht, dass er nicht fremd geht.

Woran liegt das? Ist schon einmal eine heikle Situation bereits geschehen und der Partner hat uns betrogen? Das tut weh und man sagt sich natürlich, wer einmal lügt dem glaubt man nicht. Hier hilft es nur von Grund auf neues Vertrauen aufbauen. In erster Linie heilt die Zeit und das Verhalten des Partners. Dieser sollte, wo immer er kann, seine Zuverlässigkeit beweisen.

Langsam und mit Liebe und viel Geduld wird das Vertrauen Stück für Stück wieder zurückerobert. Das heißt für den Partner konkret, dass er zuverlässig sein muss, und zwar in allen Dingen die abgesprochen werden. Einen wunden Punkt behält man aber immer im Herzen und die Angst, dass es wieder passiert.

Wichtig ist dabei auch herauszufinden warum es passiert. Meistens sind da schon irgendwelche Schwierigkeiten entstanden und ein Partner ist einfach unglücklich in der Beziehung. Hier ist Redebereitschaft gefragt. Gespräche zu führen ist hier besonders wichtig. Wird etwas unterdrückt und nicht ausgelebt so bricht es irgendwann aus uns heraus. Dies endet wohl möglich mit dem schlimmsten Verrat innerhalb einer Partnerschaft, nämlich dem Fremdgehen.

Geben Sie Ihrem Partner einfach keinen Grund fremd zu gehen, z.B. indem jeder seine Freiräume erhält und über Komplikationen gesprochen wird.

Ein letztes noch, Kompromisse! Dies ist oft die goldene Lösung um einen Weg finden der für beide akzeptabel ist. Haben Sie Angst, dass Ihr Partner fremd geht? Machen Sie unseren Test auf Astrolymp am Anfang dieses Artikels. Hier erfahren Sie mehr.

Viel Spaß beim Testen.