Die Kugelung


Die Kugelung wurde bereits im alten Griechenland im Orakel von Delphi angewendet. Damit ist die Kugelung eines der berühmtesten Ja/Nein – Orakel der Geschichte.

Befrage jetzt das Kugel – Orakel online indem Du auf das Fragezeichen klickst. Da ein Orakel, selbst ein Ja-Nein-Orakel, immer Energie kostet sollte es maximal 1 oder 2 mal am Tag befragt werden.

Viel Erfolg bei bei Deiner Ja-Nein Kugelung. Stelle Deine Frage im Geiste und klicke zur Befragung auf das Fragezeichen.


Im antiken Griechenland war die Orakelbefragung in jeder Gesellschaftsschicht ein fester Bestandteil des Alltags. Viele Menschen konnten die Gebühr für ein ausführliches Orakel durch einen Priester jedoch nicht entrichten. Für diese Gruppe gab es das Kugelorakel oder Kugelung. Als Antwort wurde lediglich Ja oder Nein ausgegeben. Ein Priester oder eine Priesterin zog blind aus einem Beutel eine Kugel heraus. In dem Beutel befand sich jeweils die gleiche Anzahl weisser und schwarzer Kugeln. Eine weisse Kugel symbolisierte Ja, eine schwarze Kugel symbolisierte Nein.

Dieses Orakel wurde sehr ernstgenommen, selbst Hochzeiten wurden beim Ziehen einer schwarzen Kugel abgesagt. Man erkannte in dem Orakel das unumstößliche Schicksal und der Orakelantwort wurden entsprechende Entscheidungen getroffen. Zahlreiche Überlieferungen zur Kugelung zeigen uns, dass häufig eine zunächst ungewollte Antwort des Kugel-Orakels im Nachhinein tatsächlich zu einer richtigen Entscheidung geführt hat.

Übrigens: Der Begriff Kugelung ist auch der Begriff für eine Abstimmung bei der schwarze und weiße Kugeln als Stimme abgegeben werden. In diesem Sinne hat die Kugelfarbe die Funktion einer positiven oder negativen Entscheidung.