Magazin » Traumdeutung » Traumdeutung Treppe

Traumdeutung Treppe

Die Treppe ist laut Traumdeutung ein Symbol für eine veränderte Wahrnehmung. Entweder steigen wir auf eine neue Ebene hinauf oder wir gehen in die Tiefe. Der Traum vom Beschreiten einer Treppe besitzt eine Vielzahl von Deutungsfacetten. Meistens träumen wir von ihr in einer Lebensphase der Veränderung sowie neuen Erfahrungen.

Die Treppe oder die Leiter taucht in der Mythologie häufig auf. Das alte Testament beschreibt eine Jakobsleiter die ihm im Traum erschien. Darauf sieht er den Höchsten an der Spitze auf auf ihr Engel hinauf und hinab steigen. Hier drückt sich Dynamik und Veränderung aus. Zudem verbindet die Leiter oder Treppe die materielle Welt, das Profane, mit dem Sakralen und Himmlischen. Die Leiter verbindet zwei Ebenen und ermöglicht den Übergang von der einen Ebene in die nächste als Verbindungsstelle.

Allgemein kann eine Leiter die nach oben führt als Anhebung der eigenen Wahrnehmung im Traum gedeutet werden. Oben sind wir dem Himmel näher, das Element Luft steht dabei für neues Bewusstsein. Von Oben gewinnt man einen besseren Überblick und kann die vergangenen Ereignisse mit anderen Augen sehen. Auch hier spiegelt sich häufig eine neue Lebensphase wider die durch ein neues Bewusstsein geprägt wird. Die Qualität der höheren Position ermöglicht uns eine bessere und erweiterte Wahrnehmung. Das gilt natürlich auch für den eigenen Standpunkt. Hierbei steht der Traum von der Treppe die vor uns steht für eine bevorstehende Veränderung, laufen wir bereits auf der Treppe ist die Veränderung in uns bereits im Gange.

Erreichen wir das Ziel auch oder steht auf der Treppe ein Hindernis im Weg. Hier erkennt das Unterbewusstsein Hemmungen und Blockaden, die uns am persönlichen Aufstieg behindern. Dieser Traum hilft uns dann die Blockaden zu identifizieren und zielstrebiger an unseren Zielen zu arbeiten.

Gehen wir hingegen die Treppe hinab so betreten wir eine tiefere Ebene der Wahrnehmung. Führt eine Treppe im Traum nach unten ist es häufig dunkel und das Gesehene nur schemenhaft erkennbar. Der Weg den wir beschreiten wird von uns noch als unklar und unsicher wahrgenommen. Was erwartet uns unten in der Dunkelheit? Dieser Traum drückt häufig Sorgen darüber aus, was uns am Ende unseres Weges erwartet wenn wir eine Treppe hinab schreiten.