Magazin » Traumdeutung » Traumdeutung Lotto

Traumdeutung Lotto

In der Traumdeutung spielt Lotto eine Rolle für Glücksthemen, finanziellen Wohlstand und Freiheit.

Einmal sechs Richtige plus Zusatzzahl – mit zitternden Händen stellt man fest, dass der Lottoschein die eigenen Glückszahlen enthält und man Millionär geworden ist. Schade eigentlich, wenn man dann plötzlich im Bett erwacht und alles nur ein Traum war.

Die Traumdeutung kennt viele Glückssymbole: Schweine, Gold und Silber, die Perle in der Muschel oder das prall gefüllte Füllhorn der Göttin Fortuna. Auf unbewusster Ebene nimmt der Träume günstige Ereignisse in seinem Leben wahr, die sein Schicksalsrad in eine für ihn phänomenale Richtung dreht. Das ultimative Symbol für Glück, finanzielle Freiheit und Unabhängigkeit ist in unserer Zeit der Lottogewinn. Darum taucht Lotto auch in der Traumdeutung gehäuft auf – meistens in einer Zeit, in der der Träumende besonders viel Glück hat und viele Ziele und Wünsche erreichen kann.

Eigentlich hat Lotto einen illusionären Charakter. Statistisch kommen auf einen einzelnen glücklichen Jackpot-Gewinner auch 13,8 Millionen Lottospieler mit geringen oder gar keinen Gewinnen. In einer Welt, in der sich alles um materielle Dinge dreht, erfüllt das Lottospiel einen wichtigen Zweck – es erhält die Illusion des Einzelnen am Leben, doch einmal in seinem Leben auf der Gewinnerseite zu stehen und alle seine Träume erfüllen zu können. Dieser Traum ist so gesehen positiv, da diese Hoffnung auch real existiert. Nur durch die eigene Lebensleistung und Arbeit können nur wenige dieses Ziel erreichen – ein Spiel, dass in unserer 3D-Welt schon immer eine grosse Rolle gespielt hat: das Streben nach Reichtum, Glück und Gedeihen.

Selbst diejenigen glücklichen Gewinner haben mit ihrem Lottogewinn noch lange nicht ausgesorgt. Viele Gewinner befinden sich finanziell nach 2 Jahren genau wieder dort, wo sie vor ihrem Lottogewinn gewesen sind. Umgekehrt gehen viele Millionäre in ihrem Leben oft in die Pleite, schaffen es aber etwa nach 2 Jahren wieder, ihre erste Million wieder zu verdienen.

Offensichtlich ist der Erfolg (der Lottogewinn) auch ein wichtiger Aspekt des Bewusstseins und der persönlichen Lebenseinstellung, nicht nur Glück und glückliche Umstände. Wenn der Träumer also von einem Lottogewinn träumt, so hat sich dieses Bewusstsein bereits irgendwo in seinem Unterbewusstsein eingepflanzt. Es ist also nicht verwunderlich, wenn zwar der Lottogewinn prophetisch nicht unbedingt gelingt, aber die Lebensumstände des Träumers dazu führen, dass sich Reichtum und Glück trotzdem irgendwie in seinem Leben manifestieren – die grosse Liebe, der Erfolg im Beruf oder die Erfüllung eines grossen Traums.

Somit steht Lotto in der Traumdeutung sowohl für den grossen Gewinn, aber auch für die gesteigerte Verantwortung, gut und sorgsam mit seinen geistigen und materiellen Schätzen umzugegen.

Viel Glück!