Magazin » Sternzeichen_Eigenschaften » Typisch Widder Eigenschaften

Typisch Widder Eigenschaften

Lese für die Kinder- Sternzeicheneigenschaften hier weiter: Widder Kind

Und so beschenkt man einen Widder: Geschenke für Widder

Widder Eigenschaften

Der Widder hat häufig gute Ideen. Wacker und mit Energie setzt er sie auch um. Er eignet sich als Wissenschaftler, Vorkämpfer oder auch in leitender Position. Er kann auch durchaus eigenartig und eigensinnig sein, neigt dabei zur Selbstbehauptung. Widder sind nicht wirklich nachtragend. Manchmal brausen sie schnell auf, aber genauso schnell kommen sie wieder runter. Sie sind angenehme Gesellschafter. Sie sind unternehmungslustig und manchmal ein wenig keck. Ihre Ziele nehmen sie mit viel Dynamik in Angriff. In diesem Anflug sind sie kaum störanfällig. Herumlästerern und Zickereien können sie nicht ausstehen. Manchmal wirken sie skrupellos, wenn es um die eigene Karriere geht, denn sie boxen sich voran. Auch können sie selbstsüchtig und zänkisch sein, auch Angriffslust ist eine mögliche Reflexhandlung, wodurch andere Gefühle verletzt werden können. Derweilen ist er manchmal etwas angeberisch und wirkt manchmal uninteressiert.
 

Die Widder Dame

Die Widder Dame hat es in sich. Sie liebt Sex, der spontan und leidenschaftlich ist. Die Liebe kann genau so schnell kommen, aber auch wieder gehen. Sie sucht sich die Männer gezielt aus und nimmt sich was sie will. Leider ist auch eine Ehe mit der Widder-Dame nicht von langer Dauer. Den Männern kann Sie schon mal die Sprache verschlagen, aus harten Burschen werden bei Ihr oft handzahme Kätzchen. Sie erobert sich was Sie will. Mit ihr ist es ein Auf-und-Ab und ein Hin-und-Her. Mit ihr kann man z.B. sehr gut ein Geschäft aufbauen. Nicht alle sind ihr gewachsen. Einige Männer sind zu schwach beseelt und die schlägt sie dann auch gleich wieder in die Flucht. Auch fällt es ihr nicht besonders, sich von einem Mann zu trennen. Ist Ihr Gefühl erloschen, so schnell wie es kam, so serviert sie ihn eiskalt und schnell wieder ab. Mit der Widder – Dame kann man Pferde stehlen, denn langweilig ist sie nicht.

Der Widder Mann

Der Widder Mann ist ein Eroberer der Frauen. Er liebt sensationellen Sex und einige Frauen erweckt er sogar erst zur Frau. Ältere Frauen fühlen sich wieder jünger und blutjunge reifer. Leider ist er auch oft ein Fremdgeher und kann seine Ehefrau damit unglücklich machen. Er ist eine gute Führungspersönlichkeit, sein Motto ist schnell, hoch und direkt durch die Mauer. Er ist ein Lebemann wie seine berühmte historische Roman-Vorlage Casanova, denn der war natürlich ebenfalls Widder. Er ist eben ein wahrer Verführer, der Widder Mann. Er ist aber nicht der typisch liebende und treue Ehemann, mit dem man alt werden kann. An anderen Frauen verliert er nie völlig den Reiz und das Interesse.

💚 Der Widder in einer Beziehung mit anderen Sternzeichen 💚

Widder und Widder in einer Partnerschaft

Zwei Widder in einer Beziehung ergeben eine äußerst lebhafte und knisternde Atmosphäre. Zwar sind kleinere Konflikte und Dominanzspielchen nicht gerade unwahrscheinlich, doch beide sind auch in der Lage, sich schnell wieder zu vertragen. Voraussetzung dafür ist einfach nur, dass einer der beiden Widder den ersten Schritt wagt und den Dialog sucht. Wenn Sie sich aber erst einmal eine Weile eingespielt haben und die Widder-Spielregeln gelernt haben, so steht einer glücklichen Zweisamkeit und dem Glück auch zwischen zwei Widdern überhaupt nichts im Wege. Sind Sie sich in der gemeinsamen Zielsetzung einig so können zwei Widder zusammen wirklich Erstaunliches erreichen.

Widder und Stier in einer Partnerschaft

Zunächst wird der Stier seine Hörner einziehen und seine Dominanz eine Weile zurückstellen. Wenn der Stier aber erst mal so richtig in Fahrt kommt kann sich der Widder nochmal ganz schön warm anziehen. Während der Widder auf seinen Standpunkt hartnäckig besteht wird er mit dem feurigen Stier-Temperament konfrontiert. Diese Stier-Widder-Beziehung funktioniert am besten, wenn beide sich eingespielt haben und der Stier sein Temperament gut im Griff hat. Wenn Widder und Stier ein gemeinsames Ziel verfolgen und sich gegenseitig mit ihrer Hartnäckigkeit und ihrem Temperament durchsetzen wollen, kann diese beiden eigentlich nichts mehr aufhalten. Was die Erotik angeht bringt die Widder-Stier Verbindung natürlich ausgezeichnete Voraussetzungen mit bei der keine Langeweile aufkommt.

Widder und Zwilling in einer Partnerschaft

Langweilig wird diese Beziehung bestimmt nicht! Beide Sternzeichen sind neugierig und besuchen gerne neue Orte und neue Menschen. Der Zwilling konzentriert sich auf die Planung und generiert neue Ideen, der Widder setzt diese Pläne in die Tat um. Bei Meinungsverschiedenheiten sollten beide Sternzeichen schnell einen gemeinsamen Kompromiss finden. Der Widder hat ebenso die Fähigkeit, die zahlreichen Unternehmungen des Zwilling auf das Wesentliche zu fokussieren während dem Zwilling immer wieder neue originelle Einfälle ins Spiel bringt. Es kommt hier auf das Teamwork an.

Widder und Krebs in einer Partnerschaft

Der Krebs sollte sich in einer Beziehung mit einem Widder warm anziehen. Der Krebs ist zwar von Natur aus freundlich und friedfertig, aber nicht jedes Feuerwerk des Widders steckt er so einfach weg. Mit dem harten emotionalen Panzer des Krebses kommt der hartnäckige Widder nicht immer gut zurecht. Gegenseitiges Verständnis und Anerkennung müssen erst eine Weile lang aufgebaut werden. Nicht alles was der Widder durchsetzen will wird ein Krebs auf Dauer mitmachen. Bei einer guten Kommunikation, gegenseitiger Rücksicht auf die Schwächen des jeweils anderen Partners wird eine Widder-Krebs - Beziehung in ein feste und langwährende Partnerschaft münden. Bis es aber dazu kommt müssen sich beide Beziehungspartner erst noch eine Weile gut kennenlernen. Beide müssen lernen, die Grenzen des anderen Sternzeichens akzeptieren zu können damit diese Liebe funktioniert.

Widder und Löwe in einer Partnerschaft

Der feurige Löwe und der temperamentvolle Widder passen ganz hervorragend zusammen. Beide sind leidenschaftlich, ehrgeizig und bringen viel Energie in Ihre Partnerschaft mit ein. Auf erotischer Ebene bilden Widder und Löwe damit eine gute Kombination. Ihre Seelenverwandschaft spüren Löwe und Widder vom ersten Augenblick an. Wie lange die Beziehung allerdings anhalten wird entscheidet in letzter Instanz der Widder. Der Löwe ist oftmals treuer und standhafter als der launenhafte Widder, der auch gerne mal eine ganz andere Richtung einschlägt. Wenn beide gelernt haben was Sie an dem jeweils anderen haben, ergibt die Partnerschaft zwischen Widder und Löwe eine spannende, erotisch knisternde und erfolgreiche Beziehung.

Widder und Jungfrau in einer Partnerschaft

Der gefühlvolle Widder wird es mit einer Jungfrau als Partnerin zunächst nicht so leicht haben. Ist der Widder doch recht gefühlsbetont stößt er bei einer Jungfrau auf eine relative Gefühlskälte. Die pragmatische Jungfrau gibt sich meistens sachlich und spricht nicht so gerne offen über Gefühle, was den Widder-Partner zunächst glauben lässt, dass der Partner weniger Liebe für den Widder empfindet als umgekehrt. Natürlich sind auch bei der Jungfrau viele Gefühle vorhanden, diese werden jedoch nicht so offen gezeigt. Hat der Widder diese Jungfrau-Eigenschaft verstanden, kann er mit seiner Durchsetzungskraft und seiner Leidenschaft auf eine harmonische Beziehung hoffen. Die Jungfrau sollte nur nicht mit Anerkennung und Gefühlsbezeugungen gegenüber dem Widder zu sparsam sein.

Widder und Waage in einer Partnerschaft

Widder und Waage in einer Beziehung ist ein eher mutiges Experiment. Die Waage ist sensibel, harmoniebedürftig und geht die Dinge relativ ruhig an. Der Widder ist eher aktiv, will sich gerne durchsetzen und allgemein auch unruhiger als der Waage-Typ. Konflikte sind deshalb in einer Waage-Widder - Partnerschaft vorprogrammiert. Für eine glückliche und langanhaltende Widder-Waage - Beziehung sollte der Widder sein Temperament etwas zügeln und die Waage sich an ein Leben mit durchgetretenem Gaspedal gewöhnen. Es ist eben nicht immer so einfach wie man es gerne hätte - hier eben auch nicht!

Widder und Skorpion in einer Partnerschaft

Sowohl Widder als auch Skorpion besitzen viel Energie und Durchhaltevermögen. Beide setzen sich auf ihren jeweiligen Ebenen durch. Die typische Skorpion-Eifersucht kann dem kontaktfreudigen Widder aber auch durchaus mal zu weit gehen. Beide können gemeinsame Ziele leicht erreichen. Beide bringen ja sehr viel Pragmatismus und Durchhaltevermögen mit. Wenn der Skorpion seine Eifersucht irgendwie zügeln kann und der Widder sein Tempo auf den Skorpion einstellt, so steht einer fruchtbaren und glücklichen Beziehung nichts mehr im Wege. Diese Sternzeichen können gemeinsam viel erreichen.

Widder und Schütze in einer Partnerschaft

Sowohl Schütze als auch Widder sind beide ehrgeizig und arbeiten zielstrebig auf das Erreichen Ihrer Ziele hin. Lediglich die Entschlossenheit des Widders ist für einen Schützen, der die Dinge gerne genau überdenkt und manchmal zögerlich wirkt, eine Eigenschaft die er manchmal nicht so gut nachvollziehen kann. Der Widder tut in einer Beziehung mit einem Schützen gut daran, seine Beweggründe klar darzulegen, um den Schützen schnell von seiner beherzten Vorgehensweise zu überzeugen. Der Schütze liebt Unternehmungen und Reisen, hier könnte der Widder punkten, wenn er für kleinere Ausflüge die Initiative übernimmt und sein Organisationstalent einsetzt. Schütze und Widder können in einer gemeinsamen Beziehung ein ausgesprochen gutes Team abgeben!

Widder und Steinbock in einer Partnerschaft

Beide Sternzeichen bringen viel Ehrgeiz mit und können in geschäftlichen Angelegenheiten gemeinsam viele Erfolge verbuchen. Der Steinbock besitzt aber nicht die Leidenschaft und emotionale Vielfalt, die der Widder hat. Für den Widder könnte es in einer Beziehung mit einem Steinbock an Wärme und Gefühlen mangeln, mit diesen geht der Steinbock eher sparsam um. Für eine glückliche und langanhaltende Steinbock-Widder - Partnerschaft sollte der Steinbock dem Widder so viel Gefühl und Aufmerksamkeit geben, wie es ihm nurirgendwie möglich ist. Wenn sich beide als Team erst einmal gegenseitig kennengelernt haben und sich an den jeweils anderen Partner entsprechend angepasst haben, dann sollten beide eigentlich ein ziemlich gutes Paar abgeben. Einen Versuch wäre es wohl wert!

Widder und Wassermann in einer Partnerschaft

Der Widder ist durchsetzungsstark und ehrgeizig, der Wassermann liebt seine Freiheit und ein etwas gemäßigteres Tempo. Sicherlich hat der Widder gute Chancen vom Wassermann für seinen Ideenreichtum umd seine Durchsetzungsvermögen bewundert zu werden. Trotzdem kann ein Wassermann mit dem autoritären Stil des Widders zunächst nicht viel anfangen. Wenn sich der Wassermann unterdrückt fühlt stellt er sich stur und wird zu einem echten Dickschädel, der keinerlei Ratschläge annehmen will. Das bockige Verhalten des Wassermanns kann den ordnungsliebenden Widder rasend machen, hier sind also Konflikte vorprogrammiert. Dabei ist es ja gar nicht so gemeint. Für eine glückliche Widder-Wassermann - Partnerschaft ist extreme Rücksichtnahme auf die Stärken und Schwächen des anderen Sternzeichens eine absolute Notwendigkeit.

Widder und Fisch in einer Partnerschaft

Ein Fisch sollte es sich genau überlegen, was ihn zu einem Widder-Partner zieht. Der Fische-Typ liebt die Harmonie, Ruhe und Frieden, der Widder hingegen will neue Ideen ausprobieren, schnelle und spontane Entscheidungen umsetzen und sprüht vor Energie. Der Fisch zieht seine Stärke aus der Ruhe, Treue und dem Streben nach Sicherheit. Dagegen stürzt sich der Steinbock einfach - ohne viel zu überlegen - gleich in das nächste Abenteuer. Der Widder lebt also mit durchgetretenem Gaspedal während der Fisch vorsichtig einen Schritt hinter den anderen setzt. Die Liebe zwischen einem Widder und einem Fisch sollte schon sehr intensiv sein, damit diese Verbindung auch dauerhaft Bestand hat.