Magazin » Sternzeichen_Eigenschaften » Typisch Skorpion Eigenschaften

Typisch Skorpion Eigenschaften

Lese für die Kinder- Sternzeicheneigenschaften hier weiter: Skorpion Kind

Und so beschenkt man einen Skorpion: Geschenke für Skorpione

Skorpion Eigenschaften

Skorpione sind instinktiv und von bedeutender Anziehungskraft. Sie sind achtsam und verschlossen. Unter ihnen findet man Wissenschaftler, da sie gerne in neues unentdecktes Territorium stoßen. Gewaltige, tiefempfundene Emotion können sie sehr gut wahrnehmen und selber empfinden. Loyalität gehört zu ihren Stärken. Sie setzen sich mit vollem Herzblut für ihren Partner und die Familie ein. Auch in beruflichen Dingen geben sie Vollgas. Sie haben einen eisernen Willen, den sie auch bedingungslos einsetzen. Auch werden sie oft ins Vertrauen gezogen und können diskret damit umgehen. Der Skorpion ist erfinderisch und kann sich gut den Umständen anpassen. Doch auch Argwohn und Neid sagt man dem Skorpion nach. Unter Umständen kann er hemmungslos und zynisch werden. Die Eifersucht eines Skorpions ist schon sprichwörtlich. Wenn ein Skorpion liebt, so liebt er ein Leben lang. Daraus erschließt sich aber auch ewiger Hass bei Untreue!

Die Skorpionin / Skorpionfrau

Die Sorpionin weiß was Eifersucht ist, dies und die Vergeltung können stark in den Vordergrund treten, wenn es angebracht ist und die Oberhand ergreifen. Treue ist für die Skorpionfrau ein nicht so dahin gesagtes Wort. Auch ist die Skorpionfrau hart im Nehmen – was sie nicht umbringt macht sie stark. Läuft es in der Liebe mal nicht so gut, so kompensiert sie das mit beruflicher Arbeit. Sie will alles oder nichts, mit halben Dingen gibt sie sich nicht zufrieden. Sie liebt es dauerhaft, konsequent und stark. In Ihrer Seele ist ewig abgespeichert, wer es sich mal mit der Skorpionfrau verscherzt hat. Sie vergisst so was nicht – es bleibt beständig bis in die Ewigkeit und darüber hinaus.

Der Skorpion – Mann

Den Skorpionmann sieht man selten vor Gericht und beim Scheidungsanwalt. Denn der Skorpion Mann scheidet niemals. Er ist standfest, knallhart und stabil, an ihm prallt alles ab. Auch in Sache Liebe und Sex ist der Skorpionmann eine Bombe. Er ist wahrscheilich der beste, leidenschaftlichste Liebhaber den man sich unter den Tierkreiszeichen vorstellen kann. Auch der Skorpionmann – wie die Skorpionin – ist sehr eifersüchtig. Dem Skorpionsternzeichen werden 60 Prozent aller Affektmorde zugewiesen, in den ein Skorpion beteiligt war. Ist ein Skorpion erstmals entflammt, so ist er nicht aufhaltbar. Zuhause hat er die Hosen an und er schraubt auch schon mal auf Sparflamme wenn die Ehefrau zu viel Geld ausgibt.

💚 Der Skorpion in einer Beziehung mit anderen Sternzeichen 💚

Skorpion und Widder in einer Partnerschaft

Skorpion und Widder besitzen Gemeinsamkeiten und Unterschiede die durchaus auch günstig in einer Liebesbeziehung sind. Ein Widder benutzt seinen Kopf zum Denken, der Skorpion sein Herz. Beide Partner haben einen starken Willen und klare Ziele. Obwohl ein Widder auch in seine Arbeit verliebt ist er bei gemeinsamen Unternehmungen derjenige mit den Ideen, die notwendige Ausdauer zur Durchsetzung bringt der Skorpion mit. Es wird sich um eine offene Beziehung handeln in der jeder das sagt, was er denkt. Der Widder ist ziemlich bodenständig und kann durchaus auch sehr treu sein. Untreue verzeiht ein Skorpion nämlich niemals. Skorpion und Widder können tatsächlich miteinander glücklich werden.

Skorpion und Stier in einer Partnerschaft

Hier treffen zwei gegensätzliche Charaktere aufeinander. Beide Partner sollten ihre Ziele eng aufeinander abstimmen. Falls zwischen Skorpion und Stier Konflikte und Meinungsverschiedenheiten auftreten trifft die Hartnäckigkeit des Stieres auf die unnachgiebige Ausdauer des Skorpions. KEINER dieser Sternzeichen möchte den jeweils anderen zum Feind haben! Kommt es zwischen Skorpion und Stier nur in einem einzigen Fall zur Untreue kann die Ehe als gescheitert betrachtet werden. Beide sind eifersüchtig und nehmen die Treue eigentlich sehr ernst. Deshalb kommt es auch nur zu einem Seitensprung wenn sowieso schon die Balken in der Beziehung brüchig sind. Skorpion und Stier sollten sich in einer Partnerschaft auf eine klare Linie einigen und ihr Temperament drosseln, um miteinander glücklich zu bleiben.

Skorpion und Zwilling in einer Partnerschaft

Viele Gemeinsamkeiten gibt es zwischen Skorpionen und Zwillingen nicht. Der Zwilling ist aktiver, nervöser, neugieriger und auch etwas unzuverlässiger. Hier sollte der Skorpion dem Zwilling eine gehörige Portion Freiraum einräumen und ihn nicht unnötig ausbremsen. In dieser Beziehung besteht die Gefahr, dass der Zwilling zuerst die Lust an dieser Partnerschaft verliert, aber nur wenn der Skorpion zu sehr Skorpion bleibt. Natürlich darf der Zwilling niemals untreu werden, wenn ihm etwas an der Partnerschaft liegt. Der Zwilling besitzt die emotionale Intelligenz, dass er mit der Charakterstärke des Skorpions viel erreichen kann. Der Schlüssel zum Glück liegt hier im gegenseitigen Verständnis und Anpassungsfähigkeit.

Skorpion und Krebs in einer Partnerschaft

Bei Beachtung einiger weniger Spielregeln wird hier eine glückliche Partnerschaft geboren. Im Grunde haben beide vom Wesen her die gleichen Ziele! Ein stabiles bodenständiges Heim, gegenseitiges Vertrauen und Harmonie. Der Skorpion ist etwas dominanter und wird versuchen, hier die Hosen anzuziehen. Der Skorpion sollte den Krebs geschickt in seine Richtung lenken. Lassen Sie als Skorpion den Krebs möglichst gar nicht merken, wie groß Ihr Einfluss auf ihn eigentlich ist. Seine Seele ist sehr vielschichtig und Bevormundung treibt ihn in seinen Krebspanzer zurück - er spricht dann nicht mehr offen über seine Gefühle. Astrologisch steht Krebs gemeinsam mit dem Skorpion unter einem glücklichen Stern (Spielregeln nicht vergessen!).

Skorpion und Löwe in einer Partnerschaft

Diese beiden Sternzeichen haben im Grunde Ihres Wesen zwei äußerst gegensätzliche Grundtendenzen. Der Löwe will seine Freiheit, der Skorpion will seinen Partner als sein persönliches Eigentum behandeln. Nur wenn der Löwe sich auf bedingungslose Treue einlassen will und der Skorpion ihm seine Freiheit lässt kann diese Beziehung auch langfristig funktionieren. Beim ersten Seitensprung des Löwen ist aber Schluss - dann ist die Ehe vorbei! Ansonsten ist der Löwe großzügig und bringt es auch im Beruf zu etwas. Natürlich müsste sich der Skorpion auch auf die ich-Bezogenheit und den Stolz des Löwen einlassen können.Genug Leidenschaft können beide aufbringen - aber wehe der Löwe beginge nur einen einzigen Ausrutscher.

Skorpion und Jungfrau in einer Partnerschaft

Nach eine gewissen Phase der Eingewöhnung könnte es ganz gut funktionieren - nicht nur in der Liebe sondern auch in finanziellen Angelegenheiten. Der Skorpion bringt etwas mehr Gefühl in die Beziehung während die Jungfrau rationaler und materiell an die Dinge herangeht. Eine Jungfrau kann sehr gut mit Geld umgehen und ist sehr sparsam. Leider neigt die Jungfrau dazu, an ihrem Partner herumzunörgeln. Das möge die Jungfrau beim Skorpion einfach mal unterlassen. Sie beide besitzen den nötigen Ehrgeiz, emotionale Reife und auch den Fleiß um ihre Finanzen hochzupowern. Wenn die Erotik nicht zu kurz kommt werden Sie beide miteinander glücklich.

Skorpion und Waage in einer Partnerschaft

Eine gute Konstellation, die Waage besitzt viel Idealismus und seelisches Gleichgewicht und der Skorpion steuert viel Realismus und Herz bei. Sicherlich sollte der Skorpion der Waage immer ihre notwendige Dosis an Anerkennung und Streicheleinheiten zukommen lassen. Beide besitzen sehr viel Gefühl, die Waage wird es zu schätzen wissen, wenn sie sich auf den Skorpion verlassen kann. Das gilt natürlich in beide Richtungen. Untreue der Waage führt zum sofortigen Stopp der Ehe - hier dürfen die Grenzen niemals überschritten werden. Um so besser, wenn der Skorpion viel erotische Initiative ergreift. Ansonsten bringen beide viel Humor, Leidenschaft aber auch die notwendige Disziplin mit. Wagen Sie einfach den Schritt in diese astrologische Konstellation.

Skorpion und Skorpion in einer Partnerschaft

Diese gleichartige Konstellation besitzt ein hohes Spannungspotential. Die astrologischen Gemeinsamkeiten sind beiden bekannt, Fehler werden von beiden Seiten nur ungern vergessen oder vergeben. In der Anfangsphase sieht alles noch gut aus, später im Alltag häufen sich die Konflikte und Meinungsverschiedenheiten. Es sollten schon sehr klare Spielregeln ausgehandelt sein und einer der Skorpione sollte bedingungslos die Verantwortung übernehmen, die dann auch akzeptiert wird. Natürlich gibt es immer charakterliche Unterschiede - auch zwischen identischen Sternzeichen. Bei dieser Verbindung ist von beiden Seiten eine gewisse Reife erforderlich. Vielleicht kann hier die erotische Leidenschaft die zahlreichen Defizite ausgleichen?

Skorpion und Schütze in einer Partnerschaft

In der Beziehung zeigt sich erst in der Praxis ob diese Verbindung funktioniert. In beruflichen und finanziellen Dingen arbeiten beide ausgezeichnet zusammen. Der Skorpion sieht zunächst die Dinge in der unmittelbaren Nähe, der Schütze ist zukunftsorientiert und interessiert sich für die Dinge aus einer gewissen Distanz. Der Skorpion hat die Ideen und die Ausdauer, der Schütze den notwendigen Ehrgeiz zur Umsetzung der Ideen. Beide Sternzeichen besitzen eine gewisse Dominanz - die Rangordnung sollte von Anfang an feststehen. Beide bringen Leidenschaft in die Beziehung - der Schütze dürfte sich keine Seitensprünge erlauben - er ist ein Sternzeichen mit einer hohen Scheidungsquote.

Skorpion und Steinbock in einer Partnerschaft

In dieser Verbindung bleibt wahrscheinlich der Skorpion auf der Strecke - uns zwar in Sachen Liebe. Der Skorpion denkt mit Herz, der Steinbock denkt mit seiner Geldbörse. Fleiß und Ausdauer bringen beide Sternzeichen mit in die Beziehung. Die Eifersucht und eine Ich-bin-der-Boss-Mentalität kann leider keines dieser Sternzeichen ganz ablegen. Beide Sternzeichen sind listig und es ist fraglich, ob beide ihre Talente und Energien wirklich auf ein gemeinsames Ziel ausrichten können. Da beide Partner schnell merken, dass sie mit jemanden auf Augenhöhe eine Beziehung führen ist auch das langfristige Glück möglich. Der Schlüssel zum Erfolg dieser Beziehung bestünde darin, dass der Steinbock dem Skorpion so viel Liebe wie nur irgendwie möglich zukommen lässt und die Treue niemals gebrochen wird.

Skorpion und Wassermann in einer Partnerschaft

Diese beiden Sternzeichen sind astrologisch betrachtet keine gute Kombination. Sicher gibt es Ausnahmen, die Persönlichkeiten jedes Menschen ist ja so einzigartig wie ein Fingerabdruck. In der Grundtendenz will der Wassermann Abwechslung, sucht immer wieder Neues in Welt und schlägt beim ganzen Herumprobieren auch mal schnell über die Stränge. Der Skorpion ist wesentlich bodenständiger und ruhiger als der Wassermann. Der eifersüchtige Skorpion ist zwangsläufig versucht, den filouhaften Wassermann an die kurze Leine zu nehmen. Der freiheitsliebende Wassermann kann so etwas überhaupt nicht vertragen. Es bleibt dem Skorpion nichts anderes übrig, als in die Waffenkammer der Erotik zu greifen und die Liebe immer wieder mit neuer Abwechslung zu versehen.

Skorpion und Fisch in einer Partnerschaft

Fisch und Skorpion bringen beide viele Gefühl mit in eine Beziehung. Auch nach einer langen Partnerschaft wird es noch zwischen ihnen leidenschaftlich knistern. Der Fisch braucht viel Liebe, der Skorpion ist aber leidenschaftlicher. Treue ist für den Skorpion eine Grundvoraussetzung - hier bleibt dem Fisch nichts anderes übrig, als monogam durchs Gewässer zu schwimmen, auch wenn so mancher appetitliche Leckerbissen in seine Richtung paddelt. In finanziellen Dingen sollte der Skorpion das letzte Wort haben - auch wenn der Skorpion weiblich ist und beide in einer Kinder-Küche-Kirche - Ehe verbunden sind. Der Fisch spürt meistens was er an dem Skorpion-Partner hat und könnte sich darauf einlassen. Sie beide sollten nicht zögern - wagen Sie ruhig unbesorgt den Sprung in die Ehe!