Magazin » Indianer Sternzeichen » Indianer Horoskop – Gans

Indianer Horoskop – Gans

Die Schneegans – 22. Dezember bis 19. Januar

Die Schneegans hat klare Vorstellungen und setzt sich auch für diese intensiv ein. Bei der Geburt der ersten Gans stand der Mond in der Schneegans. Man sagt ihr nach, dass sie mit Power und zielstrebig besitzt andere überzeugt und mehr Stärke besitzt als man ihr zunächst zutraut. Die Schneegans tut sich schwer mit wechselnden Ereignissen und Situationen. Der Mondeinfluss macht sie ein wenig melancholisch und Ich-bezogen. Als Kraftier vermag Sie altes Wissen und Rituale weiterzugeben.

Die Schneegans geht ihren eigenen Weg, auch wenn es holprig und steinig ist. Manche Dinge erscheinen ihr mühselig und schwer, das hält sie aber nicht von ihrem Weg ab und sie erreicht ihr Ziel. Auf die Mitmenschen wirkt die Schneegans erst einmal respektvoll, rüchsichtsvoll und hält einen gewissen Abstand ein. Das Eis muss man mit der Schneegans häufig erst gebrochen werden. Die Gans sehnt sich nach echten Gefühlen und ehrlich gemeinter Zuwendung.

Frau Schneegans
Frau Schneegans gibt acht auf ihre äußere Hülle. Das Gefieder muss sauber, schön und glänzend sein. Sie will gesehen und auch reizvoll und schön wahrgenommen werden. Sie ist ja auch kein hässliches Entlein. Sie liebt die Natur und kostet jeden Atemzug aus. Sie mag die Gesellschaft Anderer und braucht eigentlich auch einen treuen Weggefährten. Neuem begegnet sie erstmals mit Skepsis und ein wenig Argwohn. Vorsichtshalber geht sie erstmals in Angriffshaltung die aus einer anfänglichen Unsicherheit resultiert. Sie liebt das Wasser und braucht es in ihrer Nähe, sowohl für die Körperpflege als auch zum allgemeinem Wohlbefinden und zur Befeuchtung ihrer Kehle. Die Schneegans braucht einen Partner und eine sehr gute Freundin um vollkommen glücklich zu sein.

Herr Schneeganter
Er will sich behaupten und plustert sich gerne einmal auf. Das tut er um sich zur Schau stellen und sich erst einmal Aufmerksamkeit und Respekt zu verschaffen. Auf Fremde kann das zunächst suspekt und abschreckend wirken. Hat er sich aber beruhigt so kehrt wieder Ruhe in seine Kehle ein.

Auch er braucht zwingend die Natur, die Freiheit, das Wasser und die Luft. Ohne diese Elemente wäre ein glückliches Ganter- Leben nur schwer möglich. Der Ganter verliebt sich nicht sofort, er braucht immer ein wenig Zeit um zu prüfen und abzuwägen. Im Beruf kann der Schneeganter einiges erreichen. Mit dem Alter wird der Ganter dann ruhiger und kann auf sein Lebenswerk zurückblicken. Der Gänsemann erfreut sich an einem langen und meist auch gesundem Leben. Doch sollte er gesundheitliche Nöte nicht ignorieren und auch mal einen Medizinmann aufsuchen.