Magazin » Partnerschaft » Wie es in der Liebe weitergeht…

Wie es in der Liebe weitergeht…

Wie es in der Liebe weitergeht, wenn der Herzenspartner nicht weiss oder sagt, was er eigentlich möchte.

Im Auge eines Orkans – so fühlt man sich, wenn eine Partnerschaft zunächst wunderbar gelaufen ist und plötzlich steht alles still. Was kommt als nächstes? Wird sich der Partner wieder melden? Beendet er endlich seine unglückliche Beziehung, um mit mir glücklich zu sein? Was geht nur gerade in ihm vor? Warum spricht er oder sie nicht offen über seine Gefühle und Wünsche? Wie komme ich jetzt mit der momentanen Einsamkeit zurecht?

Keine Berufsgruppe besitzt mehr Erfahrung zum Thema Liebe und Partnerschaft wie Kartenleger und Tarot-Experten. Wenn Sie mit einem Kartenleger sprechen, haben Sie einen Gesprächspartner, der bereits hunderte von Menschen beraten hat, die ein ähnliches Schicksal erleben mussten. Trotzdem ist jedes Schicksal einzigartig. Ein Kartenleger kann Ihnen jedoch eine realistische Einschätzung geben, wie es in der Liebe weitergeht. Das liegt nicht nur an ihrer oder seiner Gabe, das Tarot zu deuten und in die Zukunft zu sehen, sondern auch aufgrund der enormen Erfahrung zum Thema Liebe, Gefühle und Partnerschaft. Für eine persönliche Beratung am Telefon wählen Wie einfach einen Berater unter dem Menüpunkt Telefonberatung und sprechen Sie sich aus.

…er oder sie meldet sich wieder

Die meisten Menschen können sich nach einer alten Beziehung nicht so schnell auf eine neue Partnerschaft umstellen. Das ist ganz normal und muss nichts damit zu tun haben, dass der Partner Sie nicht mag. Vielleicht ist der alte Partner verstorben und die Trauer wurde noch nicht verarbeitet. Möglicherweise ist er auch verlassen oder betrogen worden, dann ist die Angst noch da, dass dies wiederholt passieren wird. Irgendwann wird sich der Herzenspartner aber wieder melden, falls er tatsächlich Gefühle hat.

…er oder sie kann sich nicht entscheiden

Es gibt viele Menschen, die einfach von ihrem Partner eine zu große Erwartungshaltung haben. Die Entscheidung des Partners ist dann von Faktoren abhängig, die sogar für Sie unerfüllbar sind. Diese Menschen können sich nicht entscheiden, weil sie einer Illusion hinterher jagen. Die Energie, die Sie in eine erhoffte Beziehung investieren, ist dann umsonst, auch wenn es dann in der Liebe nicht so weitergeht, wie Sie es sich erhoffen.

…er oder sie ist noch in einer anderen Partnerschaft gebunden

Manchmal bleiben Menschen aus Unsicherheit und fehlendem Mut in einer alten Partnerschaft, in der sie eigentlich unglücklich sind. Manchmal hat dies finanzielle Gründe, manchmal sind auch Kinder im Spiel, denen man keine zerbrochene Ehe zumuten will, selbst wenn diese Ehe de facto gar nicht mehr existiert.

…er oder sie hat sich selbst noch nicht gefunden

Einige Menschen geben lieber anderen Personen die Schuld, anstatt selbst ihr Glück in die Hand zu nehmen. Sie versinken in Selbstmitleid ohne konkret etwas gegen ihre negativen Gefühle und Energien zu tun. Ihnen fehlt einfach die Reife für eine stabile und glückliche Partnerschaft. Manchmal müssen sich diese Menschen selber noch finden und brauchen einen starken Partner, der ihnen wieder den Weg zu sich selbst offenbart und ihnen die Augen öffnet. Auch daraus kann eine glückliche Partnerschaft entstehen, sie erfordert jedoch von einem Partner meistens sehr viel Energie und Kraft. Der Herzenspartner muss sich erst noch selbst finden um zu wissen, wie es in der Liebe für ihn weitergeht.

Wenn man sich gerade richtig heftig verliebt hat und sich in diesem schwarzen Loch befindet, dann kann die Unsicherheit bei einem schwierigen Partner eine große Herausforderung sein. Durchweinte Nächte, schlechte Träume und hunderte von leergegessenen Pralinen-Schachteln sind dann keine Seltenheit.

Wichtig ist hierbei, dass es Ihnen gut geht, so gut wie möglich. Werfen Sie den emotionalen Ballast raus und teilen sie ihn mit Menschen, denen Sie ihr Vertrauen schenken. Oft ist es viel besser, wenn die eigenen Gefühle nicht heruntergeschluckt sondern rausgelassen werden. Wenn Sie jemanden ihren Herzensschmerz von der Seele reden, werden Sie sich besser fühlen. Das ist OK, solange der Gesprächspartner die Stärke besitzt, den Schmerz mit Ihnen zu teilen und ein guter Zuhörer ist.

Bei solchen befreienden Gesprächen kommen viele Dinge hoch, wahrscheinlich auch die Erkenntnis, wie es in der Liebe weitergeht.