Magazin » Tarotkarten Bedeutung » Tarot – Zehn der Münzen

Tarot – Zehn der Münzen

Spiritueller Reichtum und Erfolg. Nutze Deine Intuition. Wecke den Magier in Dir. Deine geistige Entwicklung ist weit voran geschritten. Verschmelze mit der Welt und nutze die Energien, die Dir jetzt zur Verfügung stehen.

Der Himmel ist klar und blau! Wir sehen ein Pärchen unter einem Torbogen innerhalb einer gedeihenden Stadt. Beide neigen ihren Kopf zueinander und zeigen uns ein Bild der Harmonie. Doch die tiefe Grundbedeutung dieser Tarotkarte hat nur beiläufig etwas mit den beiden Personen zu tun. Sie symbolisieren das alltäglich beobachtbare weibliche und männliche Prinzip – Ying und Yang – die Polaritäten der Welt in einer Einheit. Der tiefe Schlüssel zu dieser Tarotkarte ist der Magier, dem nur zwei Hunde und ein Kind ihre Aufmerksamkeit schenken, der etwas versteckt ist.

Der Magier versucht mit seinem Bewusstsein und der Kraft der Elemente die Welt nach seinem Bild zu manipulieren. Er hat einen grossen Anteil an dem täglichen Schöpfungsprozess und der Weiterentwicklung des Kosmos innerhalb der universellen Gesetzmäßigkeiten. Er verbindet sich mit der Welt und wird eins mit ihr. Auf seinem Umhang erkennen wir magische und astrologische Symbole wie z.B. einige Sigillen und Himmelkörper. Seine Arbeit ist fruchtbar und erfolgreich, was an den reifen Weintrauben auf seinem Umhang erkennbar ist. Obwohl er im Verborgenen Arbeitet respektiert er das Leben in jeder Form. Einfühlsam und liebevoll streichelt er die beiden Hunde.

Im Hintergrund beobachtet ihn ein Kind den Magier und beginnt ebenfalls den Hund zu streicheln. Dieses Kind bildet die Polarität zum Magier, dessen Bewusstsein natürlich viel weiter entwickelt ist.

Die Münzen dieser Tarotkarte sind angeordnet wie die zehn Sephiroth der hebräischen Kabbala. Diese Sephiroth repräsentieren die Pfade eines Magiers zum göttlichen Bewusstsein. Diese Anordnung der Sephiroth wird auch Baum des Lebens genannt. In den Sephiroth werden vom Magier sämtliche Elemente und Situationen der Welt eingeordnet. Sein Ziel ist es, seine Bewusstsein und seine Aufmerksamkeit auf die göttlichen Schöpfungsprozesse zu richten und so magischen Zugriff auf diese Elemente nehmen zu können.

Wird diese Tarotkarte ausgelegt so ist der Fragesteller aufgefordert, seine Energien zu bündeln und seine Möglichkeiten und Fähigkeiten weiter zu entdecken und zu entwickeln.


  Tarotkarten auf Astrolymp

Viele Tarot - Legesysteme und anderer Wahrsagekarten zum Ausprobieren im Überblick.

Kartenlegen online »

Das keltische Kreuz mit den Tarotkarten legen.

Zum Keltenkreuz »

Die Blume des Lebens mit dem Tarot.


Zur Lebensblume »

Die Tarot - Verschiebeseite zum Abspeichern eigener Legungen
Zur Verschiebeseite »

Unterschiede und Gemeinsamkeiten in der Partnerschaft.

Zum Herzensweg »

Verschiedene Legungen zum Liebestarot.

Zum Liebestarot »

Eine Übersicht aller Tarotbedeutungen der großen und kleinen Arkana.
Tarot Bedeutungen »