Magazin » Tarotkarten Bedeutung » Tarot – vier der Stäbe

Tarot – vier der Stäbe

Lass Dich auf die Einladung ein. Vergiss für einige Zeit die Sorgen des Alltags und gönne Dir etwas Abwechslung. Die Situation ist gerade günstig.

Eine sehr fröhliche Tarotkarte. Die 4 Stäbe bilden zusammen mit einer Girlande ein einladenes Tor zu einem ausgelassenen Stadtfest. Zwei festlich gekleidete Bewohner grüßen Dich und winken Dir mit Blumenbüscheln zu. Sie tragen bequeme Kleidung, keine Arbeitskleidung oder Werkzeuge. Eine kleine Gruppe sitzt im Hintergrund und scheint sich über irgendwelche Belanglosigkeiten zu unterhalten und zu feiern.

Die Stadtmauern sind befestigt und strahlen Sicherheit und Reichtum aus. Nunc est libendum – jetzt ist die Zeit des Feierns und des Ausruhens. Egal wie verbissen und zielstrebig wir auf unser Ziel zugehen – manchmal brauchen wir auch einige Zeit der Ablenkung und einfach mal eine Pause. Der Himmel strahlt in goldgelber Farbe. Es ist eine Gelegenheit, eine Chance einfach mal an uns selbst zu denken. Was fordern wir von unserem Körper und Geist normalerweise alles ab?

Natürlich können wir auf unserer Wanderschaft unser Ziel vielleicht einen Tag schneller erreichen, wenn wir die freundliche Einladung einfach ausschlagen und uns in Verzicht und Enthaltsamkeit üben. Aber vielleicht gibt uns der Moment der Ruhe und der Ausgelassenheit auch wieder neue Energie und wir können dann unser Ziel vielleicht noch schneller und ausgeruhter erreichen.

Oft heisst es, was Du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. Dies mag in vielen Lebenslagen ein sehr guter Rat sein, der uns dazu anhält, diszipliniert und mit Ausdauer an unseren Zielen zu arbeiten. Aber wieviele unserer Ziele haben sich im Nachhinein als gar nicht so wichtig oder sogar überflüssig herausgestellt? Manchmal ist der Weg das Ziel. Manchmal besteht unser Ziel nicht nur aus dem Ende der Reise sondern aus den vielen Etappen seines Weges.

Manchmal besteht die Disziplin für uns gerade darin, einmal nicht wie gewohnt 100% Energie bis zur Erschöpfung in fremde Ziele zu stecken sondern an der Ruhe und Gelassenheit selber innerlich zu wachsen.

Ein Legesystem mit den Tarotkarten präsentiert uns vier der Stäbe immer dann, wenn wir einen kleinen Zwischenstop auf unserer Reise einschlagen sollen. Einfach einmal an uns selbst denken und uns vielleicht dabei in Ruhe über den weiteren Verlauf unseres Weges Gedanken machen. Vielleicht ist es auch wichtig für uns, einmal mehr im Hier-und-Jetzt zu verweilen und von den Dingen, die uns antreiben, etwas Abstand zu gewinnen. Dies gilt insbesondere dann, wenn die Reise, auf der wir uns bewegen überhaupt nicht von uns selbst in die Wege geleitet wordern ist.

Nehmen wir die Einladung der Tarotkarte 4 der Stäbe ruhig einmal an – es passiert schon nichts!


  Tarotkarten auf Astrolymp

Viele Tarot - Legesysteme und anderer Wahrsagekarten zum Ausprobieren im Überblick.

Kartenlegen online »

Das keltische Kreuz mit den Tarotkarten legen.

Zum Keltenkreuz »

Die Blume des Lebens mit dem Tarot.


Zur Lebensblume »

Die Tarot - Verschiebeseite zum Abspeichern eigener Legungen
Zur Verschiebeseite »

Unterschiede und Gemeinsamkeiten in der Partnerschaft.

Zum Herzensweg »

Verschiedene Legungen zum Liebestarot.

Zum Liebestarot »

Eine Übersicht aller Tarotbedeutungen der großen und kleinen Arkana.
Tarot Bedeutungen »