Magazin » Tarotkarten Bedeutung » Tarot – Neun der Kelche

Tarot – Neun der Kelche

Reichtum und Stolz. Erfreue Dich der spirituellen Fülle und Erhabenheit. Lass andere Menschen an Deiner geistigen Fülle teilhaben.

Der reiche Mann sitzt zufrieden vor seinen sorgsam aufgereihten 9 Kelchen. Er stellt sie auf blauem Samt weithin sichtbar auf, damit sein Reichtum und seine angehäuften neun Kelche bewundert und bestaunt werden können. Sowohl der Himmel als auch der Grund sind in reiches, goldenes Licht gehüllt. Es handelt sich bei den Kelchen nicht nur um ein Symbol seines Status und seiner materiellen Reichtümer sondern auch um sein Wissen, seine Erfahrung und spirituellen Reichtum. Die Kelche stehen sehr hoch, höher als die materielle Ebene und höher als der Kopf des Mannes.

Es geht bei der Tarotkarte Neun der Kelche darum, seinen spirituellen und gefühlsstarken Reichtum mit anderen zu teilen. Die vergangenen Entscheidungen haben sich ausgezahlt. Jetzt ist es an der Zeit der Fülle und der Freude Raum zu geben und den gebührenden Platz zu schaffen. Man darf ruhig und stolz die Ergebnisse seiner (spirituellen) Anstrengungen offen zeigen.

Es nützt niemanden etwas, wenn man selbst in geistiger oder materieller Armut verharren will. Es geht nicht um ungerechten Reichtum, der durch Unterschlagung oder unfairen Geschäften entstanden ist. Spiritueller Reichtum kann nur durch Anstrengungen gewonnen werden. Nur wenn wir selbst in gefühlsmäßiger Fülle stehen können wir für andere eine Säule der Stabilität und des Haltes sein. Unserer Tüchtigkeit müssen wir uns nicht schämen. Im Gegenteil. Nur wer viel hat und dieses auch preisgibt kann andere spirituell oder materielle unterstützen. Nur wem es selbst sehr gut geht kann auch anderen Helfen, sich wieder besser zu fühlen.

Dem wohlgenährten Menschen ist nichts geschenkt worden. Er sitzt nicht auf einem Königsthron. Sein Gewand ist aus gutem Material aber nicht herrschaftlich. Sein Stuhl ist nicht aus Mamor oder Gold sondern ein einfacher Sockel aus Holz. Er ist nicht überheblich oder eingebildet. Er trät nur das zur Schau, was auch tatsächlich da ist.

Neun der Kelche erinnert uns an unseren spirituellen Reichtum und möchte uns Mut machen, diesen nicht zu verstecken und bereitwillig mit anderen zu teilen.


  Tarotkarten auf Astrolymp

Viele Tarot - Legesysteme und anderer Wahrsagekarten zum Ausprobieren im Überblick.

Kartenlegen online »

Das keltische Kreuz mit den Tarotkarten legen.

Zum Keltenkreuz »

Die Blume des Lebens mit dem Tarot.


Zur Lebensblume »

Die Tarot - Verschiebeseite zum Abspeichern eigener Legungen
Zur Verschiebeseite »

Unterschiede und Gemeinsamkeiten in der Partnerschaft.

Zum Herzensweg »

Verschiedene Legungen zum Liebestarot.

Zum Liebestarot »

Eine Übersicht aller Tarotbedeutungen der großen und kleinen Arkana.
Tarot Bedeutungen »