Magazin » Tarotkarten Bedeutung » Tarot – der Stern

Tarot – der Stern

Schöpfungsgeist und Kreativität. Lass die Energie in Dir sprudeln. Gute Sterne bestärken Dich in Deinem Tun.

Die Tarotkarte der Stern wird häufig mit dem Jungbrunnen in Zusammenhang gebracht. Nackt und unschuldig lässt die junge Frau aus Ihren gefüllten Wasserkrügen das Wasser sowohl in das Gewässer als auch auf den Erdboden ergiessen. Über ihrem Haupt der Stern der Inspiration und der Intuition.

In dieser Tarotkarte gibt es viele Anspielungen an bekannte esoterische Themen. Am wichtigsten ist – wieder einmal – der Aspekt der Dualität, da die junge Frau das Wasser ins Gewässer und auf das Land zugleich fließen lässt. Sie richtet ihre Aufmerksamkeit auf das Element Wasser und das Element Erde zugleich – kein Element wird bevorzugt. Dadurch wird sie selbst ein ritueller Repräsentant der Schöpfungskraft, Jugend und Inspiration. Sie lässt die Energie in Harmonie fließen und erzeugt ein Vakuum in den geleerten Krügen. Das Universum mag kein Vakuum und wird dieses schnell wieder auffüllen.

Gleichzeitig erinnern wir uns an das Wassermann – Sternzeichen, das auch ein Zeitalter repräsentiert – das Wassermannzeitalter. Das Wassermannzeitalter steht für ein neues spirituelles Bewusstsein, das das Zeitalter der Fische ablösen wird.

Wir erinnern uns auch an den Stern von Bethlehem, der den Geburtsort des Messias in den Evangelien kennzeichnet. Er repräsentiert Wahrheit, Glück und Erneuerung.

Beim Kartenlegen ist der Stern im Tarot eine Glückskarte. Sie verspricht uns für unser Vorhaben und unsere Gefühle dabei Glück, Erfolg und Gelingen. Wir können unsere Gefühle frei fließen lassen und unser Ziel gelassen weiter in Angriff nehmen. Die Ampel steht auf Grün. Diese Tarotkarte will uns Mut machen. In der Vergangenheit getroffene Entscheidungen zahlen sich jetzt aus.

Der Stern ist auch eine Karte der Heilung und geistigen Gesundheit. Das symbolisiert der Jungbrunnen-Aspekt. Alte seelische Narben werden jetzt heilen und uns ein neues erweitertes Bewusstsein hineinführen. Dazu ist es notwenig, alte Ängste und Zweifel absterben zu lassen und uns für die neuen belebenden und vitalisierenden neuen Energien zu öffnen.


  Tarotkarten auf Astrolymp

Viele Tarot - Legesysteme und anderer Wahrsagekarten zum Ausprobieren im Überblick.

Kartenlegen online »

Das keltische Kreuz mit den Tarotkarten legen.

Zum Keltenkreuz »

Die Blume des Lebens mit dem Tarot.


Zur Lebensblume »

Die Tarot - Verschiebeseite zum Abspeichern eigener Legungen
Zur Verschiebeseite »

Unterschiede und Gemeinsamkeiten in der Partnerschaft.

Zum Herzensweg »

Verschiedene Legungen zum Liebestarot.

Zum Liebestarot »

Eine Übersicht aller Tarotbedeutungen der großen und kleinen Arkana.
Tarot Bedeutungen »