Magazin » Zigeunerkarten Bedeutung » Zigeunerkarten Falschheit

Zigeunerkarten Falschheit

Bei den Zigeunerkarten drückt die Karte Falschheit zumeist Unehrlichkeit, Lügen und Hinterhältigkeit aus. Diese Karte kann sich aber auch falsche Glaubenssätze, Einsichten oder Vorgehensweisen des Fragestellers selbst oder einer anderen Person beziehen. Näheres verraten uns die Karten die links und rechts aufgedeckt sind.


 Zigeunerkarten auf Astrolymp

Kostenlos verschiedene Zigeunerkarten - Legesysteme zum ausprobieren.

Zu den Legesystemen »

Die Bedeutung der Zigeunerkarten auf einen Blick.

Zu den Bedeutungen »

Orakel und Wahrheiten zur Spiritualität.

Zu den Orakeln »

Die Grosse Tafel mit den Zigeunerkarten legen.

Zur Tafel »

Falschheit ist eine negative Zigeunerkarte die sich obendrein über einen längeren Zeitraum von Wochen bis Monaten in ihrer Aussage erstrecken kann. Diese Karte besitzt eine unnatürliche Qualität der Illusion. Je näher die Falschheit bei der Personenkarte Geliebe oder Geliebter liegst desto stärker ist der Einfluss der Falschheit auf den Fragesteller. Es werden dann viele Dinge als wahr angenommen die in Wirklichkeit auf falschen Annahmen beruhen.

Falls die Falschheitskarte neben der Beständigkeit, der Botschaft, dem Geistlichen oder der Gedanken liegt handelt es sich um falsche Glaubenssätze die schon lange einen negativen Einfluss auf den Fragesteller haben. Wenn zusätzlich bestimmte Personenkarten in der Nähe liegen wie z.B. Geliebter, Richter, Witwer, Feind oder Dieb so erfahren wir genau von welchem Personenkreis das unwahre Informationspaket eigentlich gekommen ist. Häufig wird aus dem Umfeld des Fragestellers eine bestimmte Erwartungshaltung an den Tag gelegt, die ihn wie eine Kette von seiner wirklichen Lebensaufgabe fern hält. Von einer oder mehrere Personen gehen dann entweder absichtliche Lügen aus oder es werden gefährliche Falschwahrheiten unbedacht an den Fragesteller weitergegeben.

Hier gilt es dann einmal besonders in sich hineinzuhören oder hineinzuspühren und genau zu überlegen bei welchen Glaubenssätzen das eigene Herz ein ungutes Gefühl hat. Diese gedankliche Auseinandersetzung kann sehr unangenehme sein da sie oftmals sehr tiefliegende, intime und private Gefühle betrifft. Manchmal kennt man die Unwahrheit auch, will sie sich aber selbst offen nicht eingestehen und ignoriert die Tatsachen einfach. Dies taucht z.B. auf wenn eine Liebesbeziehung gestört ist, z.B. weil ein Partner den anderen betrügt. Der Betrogene möchte diese Wahrheit aber nicht erleben und ignoriert ganz einfach die offensichtliche Wahrnehmung und belügt sich somit im Grunde genommen selbst.

Wenn die Karte neben der Heirat oder der Treue zum Liegen kommt so darf sich der Fragesteller über mögliche falsche Annahmen bezüglich seiner Beziehung durchaus einmal Gedanken machen.