Magazin » Zigeunerkarten Bedeutung » Zigeunerkarten – Dieb

Zigeunerkarten – Dieb

Die Zigeunerkarte Dieb weist den Fragesteller darauf hin, dass ihm eine Person etwas wegnehmen will. Irgendjemand ist nicht ehrlich und wird heimlich eigene Ziele auf Ihre Kosten verfolgen.

Beim Dieb geht es um Hinterhältigkeit, böswillige Absicht, egoistische Ziele und eiskalte Berechnung. Der Dieb ist gefährlich da er sich fremdes Eigentums beschaffen will und kein moralischen Hemmungen dabei hat. Vielleicht hat er sogar eine Waffe bei sich und schiesst auf den Hausbesitzer oder schlägt nach ihm wenn ihn dieser bei seinem Tun ertappt.


 Zigeunerkarten auf Astrolymp

Kostenlos verschiedene Zigeunerkarten - Legesysteme zum ausprobieren.

Zu den Legesystemen »

Die Bedeutung der Zigeunerkarten auf einen Blick.

Zu den Bedeutungen »

Orakel und Wahrheiten zur Spiritualität.

Zu den Orakeln »

Die Grosse Tafel mit den Zigeunerkarten legen.

Zur Tafel »

Der Dieb kommt heimlich in der Nacht und will bei seinem Verbrechen unbemerkt bleiben. Erst wenn er mit unseren Schätzen wieder in Sicherheit ist werden wir den Verlust bemerken. Eine sehr unangenehme Überraschung. Es gibt aber auch Diebe die uns durch Betrug in eine Falle locken und z.B. in einen negativen Vertrag hineinlocken bei dem wir einen Verlust erleiden werden.

Ein anderer Aspekt der Karte Dieb ist die Warnung. Ein Dieb arbeitet im Verborgenen und nur wenige Menschen könnten uns vor schlechten Absichten warnen – die Zigeunerkarten können es. Eine weitere Bedeutung ist die Weisheit, dass der Verlust des einen gleichzeitig immer der Gewinn des anderen ist. Die Diebeskarte sollte bei jeder Legung mit den Zigeunerkarten genau analysiert werden egal wie weit sie von der Personenkarte Geliebte oder Geliebter entfernt ist.

Die in der Nähe der Dieb – Karte liegenden Motive verraten uns worum es bei diesem zu erwartenden Verlust geht. Der Feind in neben dem Dieb ist ein Hinweis auf eine Person mit falschen Absichten in unserem Umfeld die uns einen Schaden zufügen will. Dabei muss uns nicht unbedingt ein materieller Verlust entstehen, es könnte z.B. auch unser guter Ruf verloren gehen indem jemand einfach schlechte Gerüchte über uns in die Welt setzt. Ein Sprichwort sagt, wenn man lange genug mit Dreck beworfen wird bleibt immer etwas hängen, d.h. wenn ständig unwahre Lügen über uns verbreitet werden wird immer ein gewisser Schaden an uns hängenbleiben.

Neben der Geldkarte ist ein materieller oder finanzieller Verlust schon wahrscheinlicher. Die weiteren Umgebungskarten geben uns vielleicht den Hinweis aus welcher Richtung der Dieb kommt, z.B. im privaten oder dem beruflichen Umfeld.

Auch neben Hoffnung, Glück oder Hoffnung möchte man den Dieb nicht sehen. In der Partnerschaft weist der Dieb in Kombination mit der Treue auf Untreue hin.

Ansonsten gilt, je weiter der Dieb von der Personenkarte der Zigeunerkarten entfernt ist desto geringer wird der Verlust ausfallen und desto weiter entfernt ist sich der Zeitpunkt des Diebstahls.