Magazin » Sternzeichen_Eigenschaften » Typisch Jungfrau Eigenschaften

Typisch Jungfrau Eigenschaften

Eigenschaften der Jungfrau

Lese für die Kinder- Sternzeicheneigenschaften hier weiter: Jungfrau Kind

Und so beschenkt man einen Jungfrau: Geschenke für Jungfrau

Die Jungfrauen mögen es ordentlich und das mit hohem Wirkungsgrad. Da fühlen sie sich meistens wohl und sind ausgeglichen, aber auch Präzision ist bei ihnen von hoher Wichtigkeit. Eine Jungfrau ist in der Regel unaufdringlich. Sie ist stolz auf ihre Arbeit und Perfektion. Handwerkliche Arbeiten liegen ihr besonders. Sie ist sehr treu und akkurat. Sie kann Gelerntes sehr gut aufnehmen und ist auch selbstkritisch. Sie achtet auf ihre Ernährungsweise, die Gesundheit und Hygiene. Wenn die Jungfrau zu sehr nach Perfektion strebt kann sich auch eine Paranoier entwickeln. Die ständige Perfektion nach Ordnung und Gesundheit können Überhand nehmen und ihr auch mal nicht mehr so gut tun. Sie kann auch schon mal sehr heimtückisch wirken. Ein kleiner Mangel an Selbstsicherheit tut sich auch gelegentlich auf – meist unbegründet. Durch ihr Streben nach Vollkommenheit kann sie den Horizont nicht immer optimal gut wahrnehmen.

Die Jungfrau

Die Jungfrau ist ein ganz und garer Kopfmensch. Gefühle stehen hinten an und geben auch nicht den Ausschlag, wenn es um ernstere Entscheidungen geht. Hier schaltet die Jungfrau ihr Köpfchen ein und entscheidet sich nach dem, was ihr ihr logischer Verstand sagt. Als gut erweist sie sich auch im beruflichem Dasein. Jungfrauen werden sehr selten gekündigt – und wenn doch, dann ist das wahrscheinlich ein Fehler. Sie ist gut darin, sich für den Richtigen aufzusparen. Dieses kann sie eisern durchhalten. Auch auf sexuelle Erfüllung kann sie warten, wenn sie den Mr. Right noch nicht gefunden hat. Auch achtet sie auf Sparsamkeit, eine gewisse Summe auf dem Sparbuch lässt die Jungfrau definitiv besser schlafen. Sie kann auch gekonnt Verehrer im eigenem Saft sitzen lassen, wenn sie der Meinung ist, die kämen für sie einfach nicht in Frage. Wenn sie mal Liebesprobleme hat arbeitet sie diesen Schmerz gekonnt weg. Das liegt ihr und sie setzt es gewandt um.

Der Jungfrau – Mann

Auch der Jungfrauen – Mann ist kalkuliert und setzt sein Köpfchen ein. In Liebesdingen aber auch in finanziellen Angelegenheiten entscheidet er mit dem Verstand. Auch bei seinen Frauen schaut und kalkuliert er und wägt alles gründlich ab. Auch von seiner zukünftigen Frau erwartet er Kalkulation und Sparsamkeit. Geschieden wird selten, wäre ja auch viel zu kostspielig. Eine Granate im Bett ist er nur von kurzer Dauer, da ist das Gefühl nur kurz, denn der Kopf schaltet sich viel zu früh ein. Aber das wird man ihm gerne verzeihen, dank seiner anderen Qualitäten. Von Verhütung will er auch nicht viel wissen, da er Kinder möchte und auch mag. Die Pille wäre eh zu teuer, die Aufpasser-Methode ist da willkommender. Die Jungfrau im Manne sehnt sich nach gesicherter bodenständiger Zukunft und Sicherheit. Er mag keine wilden Experimente, er geht dann lieber den sichereren Weg. Auch Ordnug ist von Bedeutung, alles muss verwaltet und in Strukturen geordnet sein. Mit Luxus und Geldausgeberei hat er nichts zu schaffen. Gegessen wird zuhause und nicht in Restaurants, sondern selbst gekochte und nahrhafte Hausmannskost.

💚 Die Jungfrau in einer Beziehung mit anderen Sternzeichen 💚

Jungfrau und Widder in einer Partnerschaft

Die gefühlsärmere und nicht so leidenschaftliche Jungfrau wird sich an einen Widder erst noch gewöhnen müssen ... und vor allem an seine Art, mit Problemen umzugehen. Ein Widder will sofort mit dem Kopf durch die Wand und setzt dazu seine gesamte Impulsivität ein. Die Jungfrau wird schnell vom Widder vereinnahmt. Es wird für die nüchterne Jungfrau nicht einfach, den Widder zu bändigen und für sich zu gewinnen. Um ihn zu überzeugen braucht die Jungfrau viel Ausdauer und Geduld. Außerdem sollte Sie mit rationalen und vernünftigen Worten den Widder zu gegebener Zeit etwas bremsen. Den gute Rat einer vernünftigen Jungfrau wird ein Widder mit der Zeit zu schätzen wissen.

Jungfrau und Stier in einer Partnerschaft

Hier stimmt alles. Beide Partner lieben Sicherheit und Bodenständigkeit. In materiellen Angelegenheiten stimmen Jungfrau und Stier völlig überein. Der Stier hat die notwendige Energie und den Durchsetzungswillen um das Vermögen der Familie zu vergrößern, die skeptische Jungfrau kümmert sich um die Qualitätskontrolle und zieht mit dem Stier an einem Strang. Beide sind ungeheuer sparsam und können gut mit Geld umgehen. Die Ausdauer und der Eigensinn des Stiers respektiert die Jungfrau als notwendigen Persönlichkeitsaspekt um gemeinsame Ziele zu erreichen. Dieses Bodenständigkeit überträgt sich auch auf die Erotik und die Liebesbeziehung im allgemeinen - Jeder weiß was er an dem jeweils Anderen hat und sieht in gelegentlichen Seitensprüngen keinen großen Sinn - meistens jedenfalls!

Jungfrau und Zwilling in einer Partnerschaft

Die Jungfrau liebt Pünktlichkeit, Struktur und Ordnung. Mit rationalen Werkzeugen geht eine Jungfrau ans Werk, überlegt und meistens vorsichtig. Ein Zwilling ist neugierig, stürzt sich manchmal kopflos in neue Aufgaben- und Wissensgebiete. Zwillinge diskutieren gerne und lieben Ironie und alles Neuartige. Finanzielle Sicherheit ist nicht sein Hauptziel auch wenn er es mit seinen Ideen durchaus zu etwas bringen kann - sofern er sich mal auf ein Geschäftsfeld konzentriert und nicht so schnell das Interesse verliert. Was die Bereitschaft zu Ortswechseln angeht zeigen sich beide Partner flexibel. Auf jeden Fall wird es der Jungfrau mit einem Zwilling nicht langweilig. Ob auch die Liebe lange glücklich ist hängt von der konkreten Persönlichkeit und Reife der Partner ab.

Jungfrau und Krebs in einer Partnerschaft

Auch wenn die Jungfrau sehr nüchtern und sachlich an die Dinge herangeht ist sie natürlich kein Eisklotz. Auch Sie sehnt sich nach einem Partner, mit dem man über alles reden kann und der eine gewisse Zuverlässigkeit an den Tag legt. Auch wenn der Krebs nicht das ehrgeizigste Sternzeichen ist bietet er jedoch viel Zuverlässigkeit und dazu ist er sehr einfühlsam. Der Krebs kann der Jungfrau ein geeigneter Partner sein, am besten wenn er bereits schon die eine oder andere gescheiterte Beziehung hinter sich gebracht hat. Er wird die nüchterne und treue Jungfrau zu schätzen wissen, die dazu auch sehr sparsam ist. Könnte gut funktionieren.

Jungfrau und Löwe in einer Partnerschaft

Wenn eine Jungfrau die Spielregeln im Umgang mit einem Löwen beherrscht kann diese Beziehung gut gehen. Der Löwe will permanent bewundert werden benötigt regelmäßig Bestätigung. Die Ideen und Einfälle einer Jungfrau kann ein Löwe mit seinem Feuer und seinem Tatendrang ausgezeichnet umsetzen. Die Jungfrau sollte darauf achten, dass der Löwe von ihr immer genug Bestätigung und Verehrung bekommt. Jungfrauen sind allgemein sehr kritisch und äußern diese Kritik auch unverblümt und direkt - etwas was ein Löwe auf Dauer überhaupt nicht ertragen kann. Bei zu viel Kritik wird sich der Löwe schnell nach einer anderen Quelle für seine Anerkennung umsehen.

Jungfrau und Jungfrau in einer Partnerschaft

Selbst zwei charakterlich völlig identische Jungfrauen in einer Beziehung werden wahrscheinlich fast zwingend miteinander glücklich werden müssen. Sie planen gerne ihr Leben, sind sparsam und sagen gerne offen heraus, was sie denken. Jeder versteht den anderen und keiner wird sich bei konstruktiver Kritik persönlich angegriffen fühlen. In einer Ehe werden sich beide unterhaltsam mit vielen fruchtbaren Diskussionen gut aufgehoben fühlen. Am langfristigen Vermögensaufbau beider Liebenden gibt es eigentlich nicht zu zweifeln. Liebe geht durch den Magen und wenn die Zutaten aus zahlreichen günstigen Schnäppchen bestehen schmeckt beiden das Gericht gleich doppelt so gut.

Jungfrau und Waage in einer Partnerschaft

Während die Waage alles Schöne liebt und auch mal Geld für Kunst und elegante Luxusartikel ausgibt fragt sich die Jungfrau, ob es das nicht irgendwo auch günstiger gibt. Es ist eine Frage der gegenseitigen Anpassung und Toleranz ob diese Verbindung lange glücklich bleibt. Sicher - beide Sternzeichen werden viele Gesprächsthemen finden und auch die Waage läßt sich manchmal von der Jungfrau für etwas begeistern und findet Lösungen. Das Hauptproblem in dieser Beziehung könnte im Umstand liegen, dass die Waage in ihrem Leben gerne mal den Partner auswechselt. In dieser Phase hat eine Jungfrau, die wenig Herz für künstlerische Ansinnen hat, schlechte Karten bei der Waage haben.

Jungfrau und Skorpion in einer Partnerschaft

Eine Jungfrau-Skorpion Beziehung hat eigentlich ganz gute Aussichten auf Erfolg. Beide Beziehungspartner sind praktisch veranlagt. Sie gehen die Dinge nüchtern an und durchschauen alle Angelegenheiten bis auf den Grund. Allerdings besitzt der Skorpion den härten Dickkopf, ist manchmal uneinsichtig und hartnäckig - ganz wie es der Marseinfluss auch vermuten lässt. Der Skorpion ist ziemlich dominant und will von einer gleichberechtigten Beziehung auf Augenhöhe nichts wissen. Die Jungfrau muss mit dem dominanten Skorpion die geeigneten Spielregeln aushandeln. Was positiv wäre: Beide Partner sind entschiedene Gegner von Seitensprüngen!

Jungfrau und Schütze in einer Partnerschaft

Während die Jungfrau eine solide und dauerhafte Beziehung will, sucht ein Schütze regelmäßig auch mal gerne nach besseren partnerschaftlichen Alternativen. Durch eine eher spannungsgeladene astrologische Konstellation kommt es zwischen Jungfrau und Schütze oft gar nicht erst zum Ehevertrag. Der Schütze müsste sich von seiner Neugier auf andere Partner grundlegend verabschieden. Wenn diese Thema abgehakt ist wäre nur noch zu klären, welche von den beiden dominanten Persönlichkeiten der Schütze in der Phase des Kennenlernens gezeigt hat. Faszinierend können sich beide finden, für eine ernsthafte Partnerschaft ist aber eine enorme Kompromissbereitschaft auf beiden Seiten unverzichtbar.

Jungfrau und Steinbock in einer Partnerschaft

Eine ausgezeichnete Kombination - Sie sollten es beide sofort den Sprung in eine Beziehung wagen. Da kann nicht mehr viel schief gehen! Sie sind beide bodenständig und bevorzugen feste Werte. Ihre Geldanlage ist gründliche abgesichert Sie sparen sich im Laufe der Zeit gemeinsam reich. Die Jungfrau plant gute Ideen und Lösungen, der Steinbock besitzt das Durchsetzungsvermögen und die Ausdauer, das Ziel gemeinsam mit der Jungfrau zu erreichen. Auf die Jungfrau kann sich der Steinbock verlassen und man kann über alles ganz offen reden. Dieses Band des Vertrauens überträgt sich auch auf die Erotik und entflammt die Leidenschaft in beiden Sternzeichen.

Jungfrau und Wassermann in einer Partnerschaft

Hier kann sich die Jungfrau mal so verhalten wie eine Meer-Jungfrau, die mit ihrem Gesang einen Seemann (Wassermann) verführt. Die Jungfrau kann sich durch ihre vertrauensvolle und nüchterne Art einen guten Zugang zum Wassermann verschaffen. Die Jungfrau kann stundenlang zuhören und zeigt Interesse an dem Seelenleben eines Anderen. Ein Wassermann braucht ein zugeneigtes Ohr um sich mitzuteilen. Allerdings sucht der Wassermann auch mal gerne eine Liebe, ohne sich sofort Verbindlich festzulegen. Das Wort Ehe sollte man in Gegenwart des Wassermanns zunächst vermeiden. Wenn ein Sternzeichen einen Wassermann mit Hilfe Ihrer Begabungen vor den Traualtar ziehen kann - dann ist es eine Jungfrau, die heimlich und schleichend eine Freundschaft zum Wassermann aufgebaut hat - aber sie braucht dabei (zunächst) viel Geduld.

Jungfrau und Fisch in einer Partnerschaft

Ob diese Verbindung klappt hängt stark von der jeweiligen Persönlichkeit der Partner ab. Zunächst besitzen beide Sternzeichen verschiedene Zielsetzungen und Eigenschaften - Gegensätze ziehen sich manchmal an. Die Fische können oft nicht nein sagen, machen deshalb viele Versprechungen. Deshalb hält man sie oft für unzuverlässig, was aber eigentlich überhaupt nicht der Fall ist. Wenn ein Fisch eine Aufgabe erst einmal angefasst hat setzt er sehr viel Energie und Talente ein, um es erfolgreich zum Abschluss zu bringen. Eine Jungfrau will schnell Ergebnisse sehen. Eine Jungfrau wird versuchen dem Fisch seine Illusionen auszutreiben und etwas mehr Bodenständigkeit beizubringen. Ob der Fisch sich darauf einlassen wird?