Magazin » Traumdeutung » Traumdeutung Ehering

Traumdeutung Ehering

Der Ehering ist in der Traumdeutung das Symbol für eine beginnende Liebe, Treue und Ewigkeit. Wer im Traum einen Ehering erhält hat für sich bereits einen Ehevertrag abgeschlossen.

Der Ehering kann jedoch noch für einen anderen Vertrag stehen, indem man sich mit einem besonderen Aspekt verbindet und vereinigt, so die Traumdeutung.

 

Ist er der Richtige?
So kannst Du Deinen Zukünftigen auf die Probe stellen
(1/ 8) Zuhause Essen kochen
Lade Ihn zum Essen ein. Du kochst etwas.

Hier geht es nicht darum, Deine Kochkünste unter Beweis zustellen. Was Dich einzig und allein interessiert: Kommt er von sich aus auf die Idee, abzuräumen und abzuwaschen?.
(2/ 8) Gemeinsam Shoppen gehen
Shoppen ist schön und Männer verstehen darunter meistens etwas anderes als Frauen. Was er bezahlt (oder bezahlen kann) ist gar nicht so wichtig.

Das Shoppen ist hier lediglich ein Test für Dich: Bietet er Dir seine Hilfe beim Taschentragen an?
(3/ 8) Spreche mit seiner Ex
Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Warum solltest Du nicht auch aus dem Erfahrungschatz Anderer lernen. Treffe Dich mit seiner Ex und bringe doch einfach einmal ein paar interessante Dinge in Erfahrung, die er Dir noch nicht erzählt hat. Ärgert er sich darüber oder regt sich auf? Das könnte für Dich ein KO-Kriterium sein. Auch andere Söhne haben hübsche Väter!
(4/ 8) Probeweise zusammenziehen
Männer zeigen sich zu Beginn einer Beziehung von ihrer besten Seite. Wenn man einige Wochen probeweise zusammenlebt kommen jedoch die Charakterschwächen des Partners nach und nach ans Licht. Wer weiss, ob Du das für den Rest Deines Lebens mitmachen willst? Ausserdem kann es nicht schaden zu wissen, wie er mit der Situation umgeht, wenn die Toilette verstopft ist. 1-2 Rollen Klopapier sollten reichen - vielleicht eine sinnvolle Investition.
(5/ 8) Mit Freunden feiern gehen
Hier solltest Du ihm ab und zu mal ein Bier in die Hand drücken. Du selbst bleibst einfach nüchtern und übernimmst aufopfernder Weise mal den Fahrdienst (es ist ja für einen guten Zweck!). Alkoholisiert zeigt Mann sich meistens von seiner wahren Seite. Baggert er plötzlich Deine Freundin an? Beginnt er plötzlich über Dich zu lästern? Spricht er Dich plötzlich mit einem neuen weiblichen Vornamen an, den Du selber überhaupt noch nicht kennst? Finde es heraus.
(6/ 8) Treuetest
Eine gute Freundin von Dir (hübsch sollte sie schon sein) hat doch bestimmt zufällig ein Problem mit ihrem Fernseher oder ihrem Kaffeepad-Automat? Du fragst ihn, ob er mal rübergeht und ihr helfen kann (Frauen sind ja handwerklich manchmal soooo unbeholfen). Deine 'Nachbarin' ist übrigens gerade seeeehr einsam! Wie hilfsbereit ist er eigentlich, wenn Deine hübsche 'Nachbarin' zufällig gerade einen besonders verspannten Nacken hat und eine Massage wünscht?
(7/ 8) Tierlieb
Gute Menschen sind tierlieb. Beobachte ihn doch mal, wie er mit Deinem Haustier umgeht. Du hast gar kein Haustier? Vielleicht besucht Dich zufällig Dein Nachbar mal wieder ... mit seinem 100kg schweren Pitbull-Terrier namens Mäuschen.
(8/ 8) Wie ist er im Bett?
Irgendwann ist er natürlich fällig! Um diesen Test kommt kein Mann herum. Natürlich wäre auch Tanzen der vertikale Ausdruck eines horizontalen Verlangens. Allerdings kommt es hier auch die Machart an. Was bei diesem Test getestet wird, liegt eigentlich auf der Hand bzw. im Bett. Du glaubst gar nicht, wie viele Männer bei diesem entscheidenen Test durchfallen- eigentlich ALLE Männer! Darum sollte dieser Test mehrmals wiederholt werden.
Weiter »

 

Der Ring als spirituelles Symbol spielt auch in der Traumdeutung eine Rolle. Der Ring in seiner Kreisform ähnelt einer Schlange, die sich selbst in den Schwanz beisst. Er ist ein Symbol für die Unendlichkeit und trägt energetisch eine ähnliche Qualtät in sich wie die liegende Acht, die Lemniskate, das Symbol der Ewigkeit. Der Ehering trägt laut Traumdeutung das Erbe dieser Symbolik in sich.

Im Altertum wurden bereits Trauringe und Eheringe um den Mittelfinger der linken Hand getragen. Hier stand die Liebe im Vordergrund, denn man glaubte, dass vom Herzen direkt eine Ader in den linken Ringfinger hineinginge, die Vena amoris oder auch Liebesader. Im Mittelalter wurde der Ring und diese schöne Symbolik entfremdet und als eine Art Fessel mit Besitzanspruch angesehen. Nur Frauen trugen Ringe als Symbol dafür, dass sie das Eigentum ihres Mannes sind. Gleichzeitig galt der Ehering als Empfangsbestätigung für die Mitgift.

Der Ring oder Ehering steht im Traum oft für einen Vertrag. Dabei muss es sich nicht unbedingt um eine Liebesbindung handeln, es kann auch ein Vertrag mit dem Schöpfer oder ein Energetisches Prinzip sein, mit dem sich der Träumer verbindet. Man trägt durch den Ehering einen energetischen Stempel, z.B. wenn man sich eine Person als Partner wünscht. Manchmal handelt es sich jedoch um Personen oder Themen, mit denen man lieber nicht verbunden sein möchte, z.B. mit dem Ex-Freund oder Ex-Mann.

Mit welchem Aspekt fühlt sich der Träumer verbunden und warum will uns unser Unterbewusstsein im Traum auf diese Verbindung hinweisen? Oft ist dies der Fall, wenn unser Wachbewusstsein die Verbindung noch nicht für sich akzeptiert oder realisiert hat.

Es kann sich auch um einen Aspekt handeln mit dem man gar keine Verbindung eingehen will. In diesem Fall ist der Traum laut Traumdeutung eine Warnung, eine ungewünschte Verbindung zu lösen. Die Teufelsehe ist ein seltenes Traumsymbol, sollte dem Träumer oder der Träumerin jedoch zu denken geben. Hier können sich auch unterdrückte sexuelle Motive ausdrücken. Auch die Ehe mit einem Tier im Traum kann ein Hinweis darauf sein, dass man der animalischen Wildheit, die ein Teil von uns ist, mehr Ausdruck in der Lebensführung verleihen will. Hierbei kommt es auf die Gefühle an, ob sie positiv oder negativ sind. Die Gefühle belügen uns im Traum nicht. Entweder handelt es sich Aspekte in uns, die wir mehr beachten oder besser ignorieren sollten. Die Treue zu unserem Partner kann ebenfalls durch den Ehering in der Traumdeutung ausgedrückt werden.

Im Traum können wir den Ehering plötzlich und unerwartet an unserem Finger vorfinden. Vielleicht haben wir ihn auch verloren uns suchen ihn im Traum verzweifelt. Vielleicht versuchen wir auch, ihn verzweifelt von unserem Finger zu lösen.

All diese Traumsituation in Verbindung mit der Traumdeutung zum Ehering können zu unterschiedlichen Schlussfolgerungen und Handlungsempfehlungen führen. Manchmal tritt die Bedeutung des Eherings im Traum erst später zutage. Ein Eintrag in das persönliche Traumdeutungs-Tagebuch für eine spätere Deutung ist in diesem Fall sehr zu empfehlen.