Magazin » Traumdeutung » Traumdeutung Bruder Schwester

Traumdeutung Bruder Schwester

In der Traumdeutung handelt es sich beim Traum von Bruder und Schwester, also Geschwistern allgemein, nicht zwangsläufig um die leiblichen Geschwister. Bruder und Schwester bilden oft polare Seelenaspekte in uns durch den Traum ab.

In den meisten Fällen verarbeiten wir im Traum tatsächlich häufig Menschen aus unserer Familie oder unserem engeren sozialen Umfeld. Der Traum ist ja nicht nur dazu da, uns mit verborgenem Wissen des Unbewussten zu konfrontieren sondern auch um Alltagserlebnisse und Gefühle im Schlaf zu verarbeiten. Wenn sich die Geschwister in unserem Traum, Bruder oder Schwester, jedoch ungewöhnlich verhalten, oder eigentlich gar nicht da sein dürften, dann können wir schon eher von unbewussten Aspekten sprechen, für die sich eine Traumdeutung und Traumanalyse lohnen wird.

Der grosse oder kleine Bruder verkörpert den männlichen Seelenteil in uns, der uns vielleicht warnen, necken oder einfach auf sich aufmerksam machen möchte. Im Traum drückt sich der Bruder immer in der Form aus, in der er uns auf unbewusster Ebene manifestieren will. Oft ist ein ein Symbol für innere Stärke und Dominanz, manchmal aber auch das genaue Gegenteil, Schwäche und Introvertiertheit. Es ist dann ein dualer Seelenteil, den wir entweder im Tagesbewusstsein unterdrücken oder der sich durch andere Umstände nicht genug ausdrücken kann. Im Traum ist er plötzlich präsent und kommuniziert vielleicht mit uns. Vielleicht werden sich seine Charaktereigenschaften in Zukunft durch uns selbst sichtbar ausdrücken – häufig ist in der Traumdeutung der Bruder-Traum kein Zufall. Das gilt besonders, wenn dieser Bruder in der Tagesrealität überhaupt nicht existiert.

Viele haben im Traum von derartigen Geister-Geschwistern angefangen, nachzuforschen. Es gibt viele Erzählungen, die durch dieses Nachforschen auf tatsächliche Geschwister aufmerksam geworden sind, die die Eltern vor ihnen verheimlicht haben, z.B. zu Adoption weggegebene Geschwister oder Halbgeschwister aus einer anderen Beziehung der Eltern mit anderen Partnern. Auch die Existenz von Fehlgeburten der Mutter wurde im Unterbewusstsein erkannt, jedoch im Alltag niemals angesprochen, um keine unangenehmen Erinnerungen der Mutter zu forcieren.

Die Schwester bildet die weibliche Polarität in uns ab. Es ist der zerbrechlichere, aber auch emotionalere, intuitivere und vorsichtigere Persönlichkeitsaspekt. Wenn die kleine Schwester häufiger in unserem Traum auftaucht, möchte uns unsere Traumseele oft auf diese Charaktereigenschaften hinweisen, die möglicherweise in der aktuellen Lebensphase gerade besonders gebraucht werden.