Tarot – Lemniskate

Die Lemniskate ist das Symbol der Unendlichkeit und Ewigkeit.

Das Legesystem der Lemniskate kann hier von Dir mit dem Schwerpunkt Partnerschaft gelegt werden. Dein Partner wird durch die linke Seite symbolisiert, Dein Inneres durch die rechte Seite. Im Berührungspunkt symbolisieren die Tarotkarten zwei Gemeinsamkeiten oder Berührungspunkte.

Somit eignet sich diese Legung besonders gut um die Positionen beider Partner innerhalb einer Partnerschaft oder Beziehung gegenüberzustellen. Es hilft Dir auch Dich besser in Deinen Partner hineinversetzen zu können. Du erkennst hier sofort die größten Unterschiede und Gemeinsamkeiten.

 


 

(Nutzung der R.W. Tarotkarten mit freundlicher Genehmigung des Königsfurt-Urania Verlags)

Die Lemniskate, die liegende Acht, ist auch ein Symbol in der magischen Tratdition. Die Lemniskate finden wir bei der Tarotkarte der Magier und bei der Kraft an der Position des Kronenchakras. Somit stellt sie auch unendliches Bewusstsein da, eine ewige Bewegung oder Gottesbewusstsein. Der genaue Ursprung des Symbols ist unbekannt. Die Lemniskate ähnelt dem kleinen griechischen Buchstaben Omega (ω), ein Symbol für Ende. Gleichzeitig ähnelt es ebenso dem griechischen Buchstaben Theta (θ), dem Anfangsbuchstaben für Gott (Theos).

In jedem Fall ist die Lemniskate ein sehr treffendes Symbol für die Ewigkeit und Unendlichkeit.