Magazin » Tarotkarten Bedeutung » Tarot – Der Narr

Tarot – Der Narr

Neubeginn, Anfang – gehe neugierig in die Neue Lebensphase.

Der Narr ist die erste Karte der Großen Arkana. Ein Jüngling spaziert sorglos mit seinem kleinen Hund als Begleiter durch die Welt. Vor ihm liegt ein steiler Abgrund, wenn er seinem Lebensweg nicht mehr Aufmerksamkeit widmet könnte er sich verletzen – wird er auf die Warnung seines kleinen Gefährten hören?

Die Sonne strahlt, der Himmel ist wolkenlos. Der Narr im Tarot steht nicht nur für Neugier sondern auch für das Kind in uns, für Naivität und Unbekümmertheit. Der Narr muss seine Erfahrungen im Leben erst noch machen. Er steht am Beginn einer Phantastischen Reise.

Der Narr ist eine Ermutigung und Warnung zu gleich. Eine Ermutigung, seiner Neugier Raum zu geben und die Reise zum Lebensziel mutig aufzunehmen. Er symbolisiert sozusagen die Einschulung in unsere Lebensschule. Aber er warnt uns auch vor Abgründen – je weiter wir gehen, je größer unsere Ziele desto größer auch die Gefahren.

In der Esoterik geht es immer darum, in sich selbst das Göttliche zu finden. …Sein höheres Selbst zu finden, und das liegt nicht der äußeren Welt sondern in unserem Inneren. Der Narr im Tarot führt uns auch ein in die Geheimnisse der Mysterien-Kulte und Geheimwissenschaften. Es geht im Tarot nicht nur um die Zukunftsdeutung sondern auch in die Einweihung in tiefgehendes esoterisches Geheimwissen. Der Narr weiss zunächst nichts von seinen verborgenen Magischen Fähigkeiten. Er weiss nicht, dass in ihm die Macht innewohnt, die Realität nach seinem wahren Willen zu gestalten. Aber auch hier gibt es Abgründe und Gefahren, die wohl überlegt sein wollen.

Der Narr der ersten Tarotkarte in einem Legesystem steht für einen Neubeginn, bedeutsame Ziele und neue Erfahrungen. Dies kann auf eine neue berufliche Richtung aber auch auf einen neuen Anfang in einer Partnerschaft hindeuten. Der Narr beherbergt aber immer auch eine gewissen unreife Komponente – wie ein unreifer grüner Apfel.

Der Narr und auch wir selbst müssen erst noch reifen. Aber um zu wachsen und zu gedeihen müssen wir unsere gewohnte Komfortzone verlassen und bereit sein, uns auf neue Erfahrungen einzulassen.

Am Ende der Reise besitzen wir das Geheimnis der Bedeutung der Welt – die Auflösung der Dualität und das Wissen um die karmischen Gesetze von Ursache und Wirkung. Der Narr ist der Beginn einer phantastischen Reise des Bewusstseins in eine tiefere dahinterliegende Ebene des Seins.


  Tarotkarten auf Astrolymp

Viele Tarot - Legesysteme und anderer Wahrsagekarten zum Ausprobieren im Überblick.

Kartenlegen online »

Das keltische Kreuz mit den Tarotkarten legen.

Zum Keltenkreuz »

Die Blume des Lebens mit dem Tarot.


Zur Lebensblume »

Die Tarot - Verschiebeseite zum Abspeichern eigener Legungen
Zur Verschiebeseite »

Unterschiede und Gemeinsamkeiten in der Partnerschaft.

Zum Herzensweg »

Verschiedene Legungen zum Liebestarot.

Zum Liebestarot »

Eine Übersicht aller Tarotbedeutungen der großen und kleinen Arkana.
Tarot Bedeutungen »