Tarot – Bienenwabe

Bei dem Legesystem Bienenwabe (oder Wabenlegung) mit dem Tarot geht es um ein wichtiges Thema in Deinem Leben. Diese Legung regt oft zum Nachdenken und Überdenken der eigenen Strategien an.

Die mittlere Wabe zeigt Dir das Thema an, dem Du gerade Deine Aufmerksamkeit widmest. Darunter erfährst Du, wie es dabei in der Vergangenheit gelaufen ist. Die oberste Wabe repräsentiert Deine Gedanken dazu. Links siehst Du deine derzeitige Strategie und darüber das Ergebnis, das daraus erwachsen wird. Rechts geben dir die Tarotkarten einen Tipp, wie Du das Thema noch besser angehen könntest und welches Ergebnis Dich dann erwarten wird.

Viele erleuchtende Einsichten beim Legen dieses Legesystems mit den Tarotkarten.
 


 

(Nutzung der R.W. Tarotkarten mit freundlicher Genehmigung des Königsfurt-Urania Verlags)

Die Bienenwabe ist eine der stabilsten statischen Strukturen der Natur. Keine bekannte Struktur bietet bei minimalem Materialeinsatz eine günstigere und robustere Konstruktion. Selbst organische Moleküle organisieren sich in dieser sechseckigen Grundstruktur. Die Bienenwabe ist somit ein Symbol für Stabilität und einem harmonischen Gleichgewicht von Ursache und Wirkung. Diese tiefe Symbolik lässt sich durch das Tarot auf das Legesystem Bienenwabe übertragen, um Hinweise und Strategien für den momentanen Lebensweg uns eigener Ziele zu gewinnen.

Bienen sind zudem auch Symbole für Fleiss, Ausdauer und Disziplin, Eigenschaften die für das Erreichen von Zielen sehr hilfreich sind.