Magazin » Planeten Sternzeichen » Planeten im Sternzeichen Widder

Planeten im Sternzeichen Widder

Im Horoskop stehen die jeweiligen Planeten für ganz spezielle Energien und Kräfte. Hier eine Übersicht der wichtigsten Kombinationen eines Planeten im Sternzeichen Widder.

Der Widder in der Sonne
Das Selbstwertgefühl muss stärker ausgebaut werden. Auch Körper und Geist brauchen Zuwendung und intensive Pflege. Um die nötige Reife zu erhalten und um auch andere Umstände im Leben zu bewältigen oder Lebensweisen zu verändern braucht die Person noch mehr Selbstbewusstsein und positives Feedback. Der Fokus der Sonne befindet sich vom 21 März bis 20 April im Widder. O Grad Widder – Geborene tragen hier auf ihrem Gestirn den sogenannten und so bezeichneten Frühlingspunkt.

Der Widder im Mond
Spontanität und Freiheit begleitet die Person mit dem Mond im Widder. Sie verfolgt Ihre Ziele und zeigt auch Kampfgeist wenn es um die Verwirklichung des wahren Selbst geht. Sie kann sehr feinfühlig und empathisch sein, aber auch augenblicklich. Der Mond hat eine starke seelisch – emphatisch und intuitive aber auch eine Illusionäre und täuschende Qualität.

Der Widder im Merkur
Einwenig nervös und reflexartig aber auch entschieden und kriegerisch wirkt der Merkur. Künstlerische und kreative Fähigkeiten stecken in der Person sowie eine aufgeweckte Persönlichkeit. Aber auch Feingefühl und Wissbegierde begleiten den Merkur. Da der Merkur auch auf die Kommunikationsbereitschaft unterstützt sind Widder-Merkur – Geborene häufig streitbar und begeisterte Diskussionspartner.

Der Widder in der Venus
Das starke Geschlecht empfindet sich stark angezogen von der Damenwelt wenn sie gezielt und entschieden auf ihn wirken. Diese Konstellation verrät auch, dass schnell eine neue Liebesbeziehung überstürzt und vorschnell eingegangen wird. Hier ist Freiheit und Ungebundenheit zunächt die bessere Lebensform. Das zielorientierte reflexartige Verhalten wirkt hier häufig zu dominant.

Der Widder im Mars
Der Mars im Widder – hier vereinigt sich Energie und Power in einer Person Sportliche Betätigung ist in dieser Konstellation von Vorteil – irgendwo muss die ganze Energie ja hin. Diese Menschen sind flink und sehr direkt. Weibliche Typen in dieser Konstellation genießen häufig ihre enorme Anziehungskraft auf das männliche Geschlecht.

Der Saturn im Widder
Es besteht ein Hang dazu, dominiert zu werden. Die Schwierigkeit besteht darin, sich selbst zu finden und die Person die unser wahres Ich ausmacht. Der Saturn stabilisiert diese Widder-Energie sehr intensiv. Der Saturn ist im Widder im Fall

Der Uranus im Widder
Der Uranus macht den Widder zum Springbock. Die Uranus-Qualität ist sehr wechselhaft. In dieser Konstellation ist eine Person etwas wechselhafter und emotional launischer. Diese Menschen sind von anderen schwer berechenbar und auch schwerer zu durchschauen.