Magazin » Planeten Sternzeichen » Planeten im Sternzeichen Fische

Planeten im Sternzeichen Fische

Die Planeten und ihre energetische Entfaltung während sie das Sternzeichen Fische durchziehen. Nachfolgend eine Auflistung der bedeutsamsten Kombinationen zwischen dem Sternezeichen Fische und einen Planeten des Sonnensystems.

Die Sonne in den Fischen (19.Febr. bis 20. März)
Diese Menschen sind sensibel und geben sich ganz ihrem Universum hingebungsvoll hin.

Der Mond in den Fischen
Diese Menschen sind häufig verträumt und manchmal auch etwas realitätsfremd. Der Mond besitzt zwar eine Intuitive aber auch eine illusionäre Qualität. Zu sehr lassen sie sich in die Welt der Phantasie hineinziehen. Sie können manipuliert und beeinflusst werden. Der verträumte Typ ist empfindsam, empfindlich und hat oft kein robustes Gemüt.

Der Merkur in den Fischen
Diese Personen in dieser Konstellation können sich schnell eine genaues Bild von einer neuen Situation machen. Sie sind vom Wesen her oft nette Mitmenschen und verfügen sehr oft auch über hellsichtige Fähigkeiten. Oft handelt er aus dem Bauchgefühl heraus was auch meistens in die richtige Richtung weißt.

Die Venus in den Fischen
Beim männlichem Geschlecht bedeutet dieses, dass es sich von Frauen angezogen fühlt die besonders empfindsam sind und über eine zärtliche Ader verfügen.

Der Mars in den Fischen
Das weibliche Geschlecht mit dem Mars in den Fischen bevorzugt Männer, die sich mit oft mit Esoterik und dem Spirituellem auseinander setzen. In dieser Stellung herrscht eine starker Drang vor, neue und aufregende Emotionen zu erforschen. Die Antennen sind darauf ausgerichtet, auch die kleinsten Emotionen wahrzunehmen und mit Phantasie anzureichern.

Der Jupiter in den Fischen
Der Jupiter ist nun in seinem Domizil, eine zumeist günstige Planeten-Sternzeichen Kombination. In der Vergangenheit war er der Herrscher über dieses Zeichen. Nun teilt er sich diese Aufgabe mit Neptun. Der Jupiter begünstigt hier das Positive und Einzigartige. Jupiter will diesen Aspekt wachsen lassen und unterstützt die persönliche Selbstfindung. Hier ist alles möglich, von vielfältigen Emotionen bis hin zu gesteigerte Empathie. Diese Konstellation unterstützt eine hohe Menschenkenntnis.

Der Saturn in den Fischen
Hier können übertriebene Befürchtungen in den Vordergrund treten. Dies können z.B. Verlustängste, die Angst vor Konflikte und Spannungen sein. Die Gefühlswelt ist daher etwas aufgewühlt. Man versucht alles richtig zu machen und nirgendwo anzuecken.