Magazin » Kipperkarten Bedeutung » Kipperkarte Ein kleines Kind

Kipperkarte Ein kleines Kind

Ein kleines Kind in den Kipperkarten kann die Personenkarte für ein Kind sein. In vielen Fällen handelt es sich jedoch um Neuigkeiten oder neue Aspekte im Leben des Fragestellers.

Ein kleines Kind reitet auf einem gestiefelten Storch herum. In der Hand hält das Kind ihre Puppe. Eine wahrhaft märchenhafte Szene.

Das Kind ist in dieser Darstellung auf den Storch angewiesen. Es steht noch nicht auf eigenen Beinen, deshalb muss der Storch die Verantwortung tragen und er ist es, der die Stiefel an hat. Der Storch ist auch das Symbol für Veränderung und Ankunft. Die Störche bringen in den Geschichten die Kinder und sie legen weite Strecken zurück. Somit ist diese Karte auch häufig das Symbol für eine Schwangerschaft.

 

Bin ich bereit für ein Baby?
Bin ich zu jung oder zu alt? Kann ich jetzt schon Mama sein?
Frage 1/ 10 Hast Du das Gefühl etwas zu verpassen, wenn Du Abends zuhause bist?
Wenn meine Freunde feiern gehen bin ich schon etwas bedrückt.
Ich habe meine Jugend genossen und habe mich mehr als ausgetobt.
Schade, dass ich nicht mit kann aber das ändert sich ja auch wieder mal.
Frage 2/ 10 Kannst du Verantwortung für einen kleinen Menschen übernehmen?
Meine Freundinnen kann ich immer um Rat fragen.
In meiner Ausbildung musste ich oft Verantwortung übernehmen.
Ich kann immer meine Eltern fragen und holen.
Frage 3/ 10 Hast Du noch einen ganz wichtigen unerfüllten Wunsch?
Ich habe noch nie etwas umgesetzt und habe noch ganz viele Wünsche.
Habe mir schon viel erfüllt und gemacht aber eins fehlt noch, Mamaglück.
Da gibt es tatsächlich noch die eine oder andere Wunschgeschichte.
Frage 4/ 10 Bist Du finanziell in der Lage, ein Baby auch alleine zu versorgen?
Ich habe einen Beruf erlernt und werde eine Betreuung für das Baby organisieren.
Der Staat unterstützt Mütter mit Babys finanziell.
Mit Kindergeld, Erziehungsgeld und Nebenjobs ist das zu finanzieren.
Frage 5/ 10 Stehst Du mit beiden Beinen im Leben?
Ich bin selbstbewusst und in der Lage, eigene Entscheidungen zu treffen.
Ich habe geistige Reife und kann Verantwortung für mich und Andere tragen.
Ich lasse mir oft von meiner Familie und Freunden helfen und hole mir Rat.
Frage 6/ 10 Warum hast Du einen Kinderwunsch?
Ich habe eine feste Partnerschaft und unser Glück wird mit Baby vollkommen sein.
Ich finde Babys niedlich, alle meine Freundinnen sind schon Mütter.
Damit ich nicht mehr so alleine bin. Ich habe keine beruflichen Ziele.
Frage 7/ 10 Kannst Du ein Baby versorgen?
Ich bin eine selbstbewusste Frau und traue mir eine gute Versorgung zu.
Ich bin ein selbsthandelnder Mensch und traue mir zu, ein Baby gut zu versorgen.
Wir haben einen Haushaltsplan, dann werde ich es auch mit Baby schaffen.
Frage 8/ 10 Bist Du ein geduldiger Mensch?
Mit einer Engelsgeduld kann ich Vieles leisten, ich bin die Ruhe selbst.
Nach paar Flüchen und Beschimpfungen reiss ich mich wieder zusammen.
Wenn nicht gleich alles auf Anhieb klappt kann ich schon mal die Nerven verlieren.
Frage 9/ 10 Versuchst du mit deinem Kinderwunsch eine Lücke zu füllen?
Ein Baby wäre das pure Glück - ein Mensch mehr dem ich all meine Liebe schenke.
Ein Baby kann den Verlust eines anderen wichtigen Menschen füllen.
Ich bin oft einsam und fühle mich verloren.
Frage 10/ 10 Hast du ein gutes Allgemeinwissen?
Was ich nicht weiß, das erfrage ich.
Glaub wohl, ich frag' viel.
Das habe ich und ich bin wissbegierig und lerne auch sehr gerne dazu.
Auswertung
xxx
Weiter »

 

Diese Kipperkarte besitzt sehr vielfältige Deutungsmöglichkeiten und ist stark abhängig von der Fragestellung und Lebenssituation der Fragestellerin oder des Fragestellers. Die bedeutendsten symbolisch angedeuteten Aspekte ist sowohl das Kind als Personenkarte als auch die Neuigkeit. Neben dem angenehmen Brief oder der Reise wird wahrscheinlich die Überraschung eine Rolle spielen. Bei einem Schwangerschaftswunsch der Fragestellerin kommt diese Karte häufig in Verbindung mit der Veränderung vor. Häufig erfahren Mütter mit einer erwachsenen Tochter (reiches Mädchen) durch die nebenliegende Kipperkarte ein kleines Kind davon, dass sie bald Oma werden.

Häufig liegt bei Eltern das kleine Kind direkt über dem Kopf der Personenkarte. In diesem Fall machen sie sich Sorgen oder denken häufig über ihr Kind nach. Die Rolle des Kindes steht auch in Beziehung mit der Nähe zur Hauptperson.

Falls diese Kipperkarte neben einer anderen Personenkarte liegt (Militärperson, gute Dame, guter Herr) so steht die Neuigkeit einer Nachricht oder neuen Situation im Vordergrund. Diese steht dann häufig in Beziehung mit der Person der Karte, z.B. wenn ein Verwandter oder ein guter Freund in den Ruhestand geht und sich sein Leben gravierend Verändert.

In einigen Fällen kann diese Kipperkarte ein kleines Kind auch ein Hinweis auf Naivität beim Fragesteller sein. Ein Kind weiss oft nicht was es tut und erkennt Gefahren nicht. Hierbei kommt es auf die Gesamtstimmung des Kartenblattes an. Oft kommt die Kombination Hoffnung, Falsche Person und Kind vor, wenn sich der Fragesteller oder die Fragestellerin auf eine Beziehung mit jemanden eingelassen hat, der falsche Absichten verfolgt. In dieser Kombination drückt das kleine Kind meistens die Naivität und Blauäugigkeit des Fragestellers aus.


  Kipperkarten auf Astrolymp

Legesystem mit den Kipperkarten zum Ausprobieren


Kipperkarten Legesysteme »

Die Grosse Tafel mit den Kipperkarten legen

Zur Tafel »

Die Bedeutung aller Kipperkarten


Zu den Bedeutungen »

Der Weg zum Herzen des Herzenspartners


Zur Herz-Legung »

Unterschiede und Gemeinsamkeiten in der Partnerschaft
Zur Lemniskate »

Das Beziehungsspiel mit den Kipperkarten

Zum Beziehungsspiel »