Magazin » Psychologie » Karmische Freundschaft

Karmische Freundschaft

Es gibt Freundschaften, die halten ewig, andere Freunschaften brechen irgendwann aus unterschiedlichen Gründen auseinander.

Karma – Einfluss?

Wenn wir das Leben als Seelenschule betrachten, ist jede Erfahrung in unserem Leben ein Baustein für ein höheres Ziel. Karma wird häufig als eine Art Drehbuch des Lebens missverstanden, in dem die Ereignisse in unserem Leben, auch Freundschaften, vorbestimmt sind. Karma ist jedoch eher eine Art Pendel, ein Prozess, der von einer Situation irgendwann einmal in eine andere um-schwingt. Viele Begegnungen dienen dazu, dass wir bestimmte gemeinsame Erfahrungen machen, andere wiederum sind aber aus ganz anderen Ursachen gewachsen.

Es gibt sie eben doch, die karmischen Schicksalsbegegnungen. Dies sind Begegnungen, die einfach für das Erleben und Zustandekommen wichtiger Ereignisse unumkehrbar sind. Feinfühlige Menschen erspüren beim ersten Kontakt mit einer karmischenen Beziehung, dass diese Person für das persönliche Schicksal eine wichtige Rolle spielt. Oft reicht es sogar aus, dass man nur zufällig den Namen dieser Person aufschnappt – man spürt sofort, wie sich von dem Augenblick, wo die Energie der Person in Kontakt mit dem eigenen Bewusstsein tritt, wie sich die persönliche energetische Matrix augenblicklich neu organisiert. Dieser erste Kontakt ist oft begleitet von besonderen Gefühlen, die meist verwirrender Natur sind. Interessanterweise findet der erste Kontakt einer schicksalshaften Begegnung häufig in einer Lebensphase statt, in der sich schicksalshafte und deutlich sichtbare Veränderungen des eigenen Lebens abzeichnen.

Freundschaft zwischen Mann und Frau

Können Freundschaften zwischen Mann und Frau überhaupt funktionieren? Ja – aber oft steht dabei eben doch die geschlechtliche Anziehung im Vordergrund, auch wenn dies erst nach vielen Jahren der Freundschaft deutlich wird.

Die erste Begegnung mit dem karmischen Partner ist oftmals begleitet von besonderen anderen Ereignissen im Leben. In dem Buch der wahrscheinlichen Möglichkeiten der Zukunft ist der karmische Partner ganz besonders stark vertreten, diese mögliche Zukunft kann wie eine Energiewelle enorme Effekte haben, denn diese Zukunft determiniert unser Leben für die nächste Jahre. In der feinstofflichen Welt sind Zeit und Raum nicht so deutlich getrennt. Ereignisse aus einer möglichen Zukunft können wie ein Echo bis in die Gegenwart wirken. Z.B. nach einer Trennung, beginnt sich die persönliche Matrix von dem Energiemuster des alten Partners endgültig abzunabeln. Ein energetisches Vakuum ensteht. Die Natur mag kein Vakuum. Jetzt ist man besonders anfällig für langfristige und oft auch unglücklich verlaufende Partnerschaften. Es hat zwar jede Partnerschaft einen gewissen Nutzen, jedoch müssen wir ja nicht die Erfahrung mit dem denkbar schlechtesten Partner für uns ausgerechnet in diesem Leben machen.

Karmische Freundinnen

Beziehungen zwischen Vertretern des weiblichen Geschlechts sind vielleicht noch herausfordernder als die zwischen Mann und Frau. Freundschaften zwischen Frauen gehören zu den am längsten anhaltenden zwischenmenschlichen Beziehungen, oder sie kommen gar nicht erst zustande. Typisch für diese Freundschaft: selbst nach 40 Jahren und länger kann die Beziehung plötzlich abgeschnitten sein. Eine Wiederbelebung ist möglich. Allerdings muss nach dem trennenden Ereignis viel Gras über die Dinge gewachsen sein und beide Menschen müssen den Kontakt dann auch wirklich wieder wollen und zulassen.

Männliche Freundschaften

Männliche Freundschaften sind wahrscheinlich die unkompliziertesten. In der archaischen Horde der Jäger muss ein Mann einige seiner persönlichen Wünsche zurückstellen und geht hier leichter Kompromisse ein. Aber auch hier können natürlich grosse Spannungen auftreten, die zum Bruch der Freundschaft führt. Dies ist dann der Fall, wenn sich zwischen den Partnern ein energetisches Persönlichkeitsgefälle aufbaut. Der Klassiker: einer der Freunde lernt eine neue Partnerin/Partner kennen. Die Matrix der in-eine-neue-Liebesbeziehung-eintretende männlichen Person richtet sich neu aus, das freundschaftliche Band zwischen den Freunden kann diese starke Veränderung jedoch nicht kompensieren und reisst ab.

Oft ist es auch einfach so, dass die gemeinsam zu erlebenden Erfahrungen abgeschlossen sind, und einfach keiner weiteren karmischen Fortsetzung bedürfen. Entweder zerreißt das freundschaftliche Band total, oder die Freundschaft verwandelt sich in eine distanzierte und sporadisch-lockere Bekanntschaft. Eine karmische Bindung besteht dann nicht mehr.

Karmisch Freundschaften

Natürlich sind die in der Praxis auftretenden Beziehungen oft sehr viel komplexer und vielfältiger, als man diese charakterisieren könnte. Allerdings lernt man mit zunehmendem Lebensalter, dass es Menschen gibt, die es eigentlich einfach nicht geben kann (…im Sinne von ‚Menschen, die unmöglich sind‘). Es gibt Persönlichkeitsmuster, die man erst realisiert, wenn man persönlich mit diesen in Kontakt tritt.

Interessanterweise führt uns das Schicksal durch den vermeindlichen Zufall genau zu dem Typ Mensch, der mit uns irgendwie in besonderer Resonanz steht. Es ist gut möglich, dass wir plötzlich auf genau den Typ Menschen treffen, der unter 100 Millionen so einzigartig ist, und trotzdem gerade perfekt zu unserem Leben passt und in unser Leben tritt.

Abschließend noch für spirituell bewusste Menschen ein Tipp, wie man neue Menschen kennenlernen kann: Beginne, Deine eigene Energiematrix bewusst umzuprogrammieren, z.B. indem Du vermehrt und gezielt eine neue Musikrichtung hörst, oder andere Literatur liest, die Du normalerweise eher uninteressant findest. Auch ein Bild von einem speziellen Künstler, aufgehängt in den eigenen Räumen, kann Wunder bewirken. Oder eine Reise an einen Ort, mit dem Du eigentlich gar nicht viel verbindest. Fremdartige Musik, Kunst und Literatur besitzt oft eine ganz eigene Energie, die Deine Matrix ergänzt und um neue Frequenzmuster erweitert. Deinem karmischen Blickwinkel steht dann ein neues Spektrum zur Verfügung, ein neuer Schlüsselbund für neue Türen. Nach einiger Zeit werden automatisch Menschen in Dein Leben treten, die in irgendeiner Form mit diesen Schlüsseln in einer Beziehung stehen.