Magazin » Kartenlegen » Häufige Fragen zu dem Tarot

Häufige Fragen zu dem Tarot

Das Wahrsagen und Kartenlegen mit dem Tarot hat eine lange und alte Tradition. Hier nun ein paar Anregungen zu Fragestellungen die oft im Zusammenhang mit den Tarotkarten gestellt werden. Z.B. wenn es um Entscheidungsangelegenheiten geht, bei der eine zuverlässige und bedeutsame Entscheidung fallen muss. Oder bei der Konfliktbewältigung, die eine Lösung verlangt und man selber am Ende seiner Weisheit und Ratschläge ist. Viele Menschen fragen das Tarot auch zu der Entwicklung ihrer Zukunft. Doch kann das Tarot zu allen Begebenheiten und Situationen nützlichen Rag geben, unabhängig von der der jetzigen und momentanen Lage und Situation? Kann das Tarot z.B. auch Hinweise zu einer möglichen karmischen Liebe geben?

Warum können uns Wahrsagerkarten des Tarot überhaupt Fragen beantworten?

Weil es Menschen gibt, die die Sprache der Orakel sprechen und verstehen. Es gibt eine universelle Kraft im Universum die alles miteinander verbindet. Jede erdenkliche Möglichkeit, jede Antwort, jedes Ereignis geht nicht verloren. Es bleibt alles in einer Art universellen Matrix gespeichert. Medial und feinfühlige Menschen können auf diese Matrix zugreifen. Es gibt viele verschiedene Namen für diese Informationsquelle: Akasha-Chronik, universelle Matrix oder Buch des Schicksals.

 

Liebt mich mein Partner wirklich?
Der 10-Fragen Test für mehr Gewissheit.
Frage 1/ 10 Nimmt Dein Partner Anteil, wenn Du traurig bist?
Er verhält sich so wie immer und geht seinen Gewohnheiten nach.
Er tröstet mich und sagt mir liebe Worte, nimmt Anteil und hält mich fest.
Er nimmt mich kurz in den Arm und sagt wird schon wieder.
Frage 2/ 10 Wie zuverlässig verhält sich der Partner bei Verabredungen?
Er lässt mich oft im Regen stehen, das ärgert mich oft.
Meistens sagt er 5 min. vor dem Termin einfach per SMS ab.
Ich habe es nur selten erlebt, dass er mich versetzt hat.
Frage 3/ 10 Ist Dein Partner eifersüchtig?
Selbst wenn ich Körperkontakt zu Anderen habe zeigt er keine Emotion.
Seine Emotionen gehen mit Ihm durch sobald ich mit Anderen nett spreche.
Er nimmt meine Hand und mich in den Arm und zeigt das ich vergeben bin.
Frage 4/ 10 Geht er liebevoll mit mir um?
Sein Ton mir gegenüber ist immer freundlich.
Er spricht manchmal grob oder genervt mit mir.
Er geht sehr nett und einfühlsam mit mir um und hat stets ein liebes Wort für mich.
Frage 5/ 10 Ist er zärtlich in intimen Momenten?
Er gibt sich Mühe und fragt nach meiner Vorliebe.
Er nimmt sich sehr viel Zeit ist sehr einfühlsam und innig.
Er kommt schnell zur Sache und achtet mehr auf sich.
Frage 6/ 10 Ist ihm Deine Meinung wichtig?
Erfragt mich aber letztendlich zählt seine eigene Meinung.
Er fragt mich nur sehr selten um meine Meinung.
Er fragt mich nach meiner Meinung und wir entscheiden gemeinsam.
Frage 7/ 10 Denkt er an Deinen Geburtstag?
Er behandelt mich besonders lieb, wir verbringen einen netten Tag.
Ja ich bekomme Blumen und Sekt.
Nur wenn er durch andere darauf aufmerksam gemacht worden ist.
Frage 8/ 10 Vertraust Du Ihm wenn er alleine weg geht, z.B feiern?
Ich vertraue ihm, ich weiß das er nichts macht.
Er hat versprochen treu zu bleiben.
Ich bin skeptisch und misstrauisch, denn er lässt nichts anbrennen.
Frage 9/ 10 Spricht er über eine gemeinsame Zukunft mit Dir?
In seine Pläne und Ziele passe ich wohl noch gar nicht rein.
Ja, manchmal sprechen wir von einer gemeinsamen Wohnung.
Wir träumen vom gemeinsamen Leben mit Kind und Kegel.
Frage 10/ 10 Lässt er sich von Dir bedienen?
Ich habe mich eigentlich nie sonderlich für das Universum interessiert.
Das gefällt ihm schon aber nach Aufforderung macht er auch mal was.
Er lässt sich auch mal bedienen aber ich bekomme es 100 mal zurück.
Auswertung
xxx
Weiter »

 

Die Medien und Kartenleger haben es häufig aus verschiedenen Gründen in die Wiege gelegt bekommen und gelernt mit dieser Gabe zu leben und sie auch für andere Menschen einzusetzen. Das Bewusste und Unbewusste in der Wahrnehmung spielt ebenfalls eine Rolle, weil viel Wissen der Wahrsager und Seher nicht gesehen sondern nur gefühlt werden kann.

Es gibt Dinge, die wir nicht verstehen oder für die die Wissenschaft keine Erklärung hat. Aber sie passieren und wir wissen nicht immer genauwarum. Wir wissen nur, dass Sie passieren und das die Welt unendlich viel interessanter ist, als viele auch nur erahnen. Man könnte auch sagen, dass es noch zahlreiche Geheimnisse die für die Mehrzahl der Menschen nicht zugänlich ist. Und doch passieren diese Dinge und wir wissen davon und leben damit. Aber sie bleiben wissenschaftlich eben unerklärlich und unmessbar. Nur die Quantenphysik liefert erste Erklärungsansätze die auch der menschliche Verstand und die Logik einigermassen begreifen können.

Beim Kartenlegen arbeitet der Zufall und die Absicht der Frage. Beim Mischen der Karten drückt man symbolisch aus, dass man sich mit anderen Energien verbinden möchte und sich zur Zukunftsdeutung nicht mehr auf seinen analytischen Verstand verlässt. Die Karten sprechen die Sprache der Seele in Form von Bildern. Deshalb stehen auf den Tarotkarten auch keine Erklärungen das sie ersten ungenau und zweitens der tiefere symbolische Sinn der Tarotkarten nicht in Worten ausdrückbar sondern höchstens erfahrbar ist.

Typische Fragen die das Tarot beantworten kann sind z.B. ‚Meldet sich mein Herzenspartner wieder?‘, ‚Soll ich mich beruflich neu orientieren?‘, ‚Wie ergeht es meinen Kindern?‘ oder auch ‚Treffe ich zum Jahreswechsel meine alte Liebe wieder‘.

Was die Wahrsagerkarten nicht mitteilen können

Die Karten können Ihnen nicht eindeutig Ja oder Nein sagen. Sie können es schon, die Aussage bleibt aber stets symbolisch und den entscheidenden Funken liefert immer das Unterbewusstsein. Sie können nur bildhaft und auf symbolische Weise eine Richtung andeuten, an der Sie sich orientieren können und die Frage so einkreisen. Der Begriff Symbol (griech. ‚Symbale‘) bedeutet soviel wie Zusammenballen oder Zusammenwerfen. Ein Symbol verbindet uns mit den dahinterliegenden wahren Energien und Kräften.

Ebenso wenig können und werden die Karten Diagnosen und Krankheitsvorhersagen machen. Das ist nicht ratsam und zu körperlichen Problemen sollte ein Arzt oder ein Mediziner kontaktiert und aufgesucht werden. Auch Zahlen zu der nächsten Lottoziehung kann mit den Karten nicht vorhergesagt werden, da diese noch nicht klar im Schicksal determiniert sind.

Die Karten zeigen schemenhaft, was sich demnächst am wahrscheinlichsten entwickeln kann und man kann sich so die Konsequenzen daraus erschließen.

Kann jeder Mensch kartenlegen?
Ja und Nein! …nicht auf Anhieb. Allerdings kann es jeder erlernen auch wenn die meisten Menschen kaum einen Zugang zu dem Tarot erhalten werden. Beim Kartenlegen kommt es stark auf Intuition und Feinfühligkeit an. Die meisten Kartenleger haben geburtsmäßig ein hohes Maß an Intuition und auch Vorfahren, die bereits seherisch, medial oder hellsichtig waren.

Grundsätzlich gilt, je länger und intensiver sich ein Kartenleger mit dem Tarot auseinandergesetzt hat desto Treffsicherer und genauer sind die Antworten.