Magazin » Sternzeichen Geschenke » Geschenke für Steinbock

Geschenke für Steinbock

Das Erdzeichen Steinbock gilt als der große Konservative des Tierkreises, und sein Geburtsplanet Saturn fügt der Bodenständigkeit noch den Starrsinn hinzu. Ähnlich, wie in Loriots berühmtem Sketch der Großvater betont „Wir heißen alle Hoppenstedt“, so ist auch der Steinbock ein Traditionslist durch und durch und billigt nichts, was nicht mehrere Generationen der Prüfung und Bewährung überstanden hat. Dementsprechend darf man den empfindlichen und etwas nachtragenden Capricorn nicht etwa mit einem modischen Tand erschrecken, was er nie überwinden würde, sondern man muss Wertbeständiges aussuchen, das auch in Jahren noch gut ist. Nicht gerade einfach in unserer schnelllebigen Zeit…

Der Herr

Am liebsten hätte er ja ein dickes Paket Aktien, am liebsten aus dem Bereich von Forstwirtschaft, Bergbau oder Metallgewinnung, denn das sind seit alters her die astrologischen Entsprechungen zu Saturn, seinem Geburtsstern. Aber solche Geschenke – und solche Schenker – sind eher selten. Richtig trifft man die Wahl mit etwas Kleinerem, wenn man den Steinbock mit einem Geschenk erfreut, das er sich schon lange gewünscht hat, oder wenn das Präsent dazu beiträgt, das Bestehende zu erhalten oder zu mehren. Der materialistische Steinbock renommiert gern und zeigt oft, was er hat, denn das Besitzdenken gibt ihm Sicherheit. Geben Sie ihm Ihrerseits Sicherheit durch Geschenke wie Briefbeschwerer aus Marmor (härter als sein Dickschädel ist ohnehin nichts), Schreibtischunterlagen aus Leder oder Steinlaternen für das Exterieur. Auch wenn das Äußere trügt, der Steinbock liebt Humor und schöne Frauen. An Ihnen liegt es, ihn auch in dieser Hinsicht zu beschenken…

Die Dame

Blumen? Gern, am liebsten die, die Tiffanys neulich in Diamanten gebildet hat. Ihr bescheidener Wunsch zum Geburtstag? Ein Apartment. Die Steinbock-Frau strebt stets nach Höherem, deshalb dürfte es dem Normalbürger etwas schwer fallen, ihre hohen Ansprüche zu erfüllen. Anders als die Löwe-Frau, die auch zu den kostspieligsten Damen im Tierkreis gehört, will die ehrgeizige Steinböckin mit ihrem Begehren nach teuren Präsenten jedoch nicht in erster Linie nur ihrer Eitelkeit und ihrem Ego schmeicheln, sondern etwas aufbauen, das auf Dauer Bestand hat. Viel Besitz, sei es in Land, Immobilien oder Aktien, gibt ihr das Gefühl, „es geschafft“ zu haben und über den anderen zu stehen. Sie hat ein Gefühl für Hierarchien und liebt auch Prestigeobjekte für ihren Schreibtisch. Überhaupt, das ständige Klettern auf der Erfolgsleiter macht müde. Wenn Sie den Gipfelsturm nicht scheuen, laden Sie sie zur Bergromantik in eine Après-Ski-Hütte ein und verehren Sie ihr einen Halbkaräter…

Das Kind

Widerstehen Sie der Versuchung, dieses brave Kind in eine Vitrine zu stellen – Klein-Steinbock hat einen unbeugsam starken Willen. Zwar liebt dieses früh schon strebsame Kind alles, was es gesellschaftlich weiterbringt und erhebt über seine Altersgenossen, aber es muss auch Zeit zum Spielen haben. Dinge, die schon „in“ waren, als die Großeltern jung waren, begeistern den Junior-Saturn. Lachen sie nicht – mancher kleine Steinbock ist fasziniert von Opas alter Taschenuhr, denn das Thema Zeit spielt zeitlebens eine große Rolle für ihn…