Magazin » Engelkarten » Engelkarte Michael

Engelkarte Michael

Engelkarte ziehen

Erzengel Michael ist einer von zwei Engeln, die in der Einheitsübersetzung der Bibel überhaupt namentlich erwähnt werden. Sein Name Micha-el bedeutet „Wer ist wie Gott?“.

Engelkarte Michael

Der Erzengel Michael steht in seinem himmlischen Königreich mit angewinkelten Flügeln. In seiner linken Hand (die Seite des Herzens) hält er das Schwert des Geistes in die Höhe. Dieses Schwert symbolisiert spirituelle und himmlische Autorität, auf das Tarot bezogen steht das Schwert auch für das Luft-Element des Geistes.

In der rechten Hand erstrahlt das Licht der Erkenntnis und der Weisheit. Dieses Licht behält er nicht für sich sondern bietet uns an, dieses Geschenk an uns zu nehmen.

In seinen Flügeln erscheint ein Ausschnitt aus dem unendlichen Universum, ein Symbol für die Fülle des Kosmos und der Existenz ungeahnter Möglichkeiten… für denjenigen, der diese Engelkarte gezogen hat. In der Apokryphe Henoch steht über ihn: „(Michael zeigt ihm) alle Geheimnisse der Enden des Himmels und alle Behälter aller Sterne und Lichter“

Die Bedeutung des Erzengels Michael’s

Zwei mal wird Michael in der Bibel erwähnt. Einmal im Bibelbuch Daniel, wo er gegen den Engelsprinzen von Persien (ein gefallener Engel) kämpft, um die Auserwählten zu beschützen. Im neuen Testament (Offenbarung) besiegt Michael Luzifer, der in Gestalt eines Drachens in Erscheinung tritt.

Michael repräsentiert das Licht und die Weisheit. Er repräsentiert somit auch die Einweihung in die himmlischen Mysterien, das Prinzip Liebe und die Geistesfrucht der Geduld. Er bestärkt uns in unseren Glauben an unsere eigenen tugendhaften Ziele und schenkt uns somit Selbstvertrauen und Mut.

Eine imposante Darstellung des Erzengels Michael findet sich am Eingangsrelief des Völkerschlacht-Denkmals in Leipzig, wo er mit Schwert, Schild und Rüstung als Schutzpatron dargestellt wird, da sich Michael für die Gerechten der Welt tatkräftig einsetzt.

WEITER

Erzengel-Karten-
Bedeutungen