Magazin » Engelkarten » Engelkarte Gabriel

Engelkarte Gabriel

Engelkarte ziehen

Erzengel Gabriel ist neben Michael der einzige Erzengel, der in der heiligen Schrift namentlich erwähnt wird. Sein Name bedeutet „Mann Gottes“, er gilt als wichtigster Bote Gottes. Er repräsentiert die Güte und das Schicksal des universellen Plans. Er steht für Wunscherfüllung und die Übermittlung göttlicher Botschaften.

Engelkarte Gabriel

Auf dieser Engelhafte steht Gabriel inmitten einer ausgetrockneten Wüste. Rechts von ihm steckt das Schwert des Geistes als Symbol seiner spirituellen Autorität. Die Sonne knallt erbarmungslos auf den ausgetrockneten Wüstenboden. Diese Bruchstücke sind ein Hinweis darauf, das es sich bei diesem Gebiet um einen ausgetrockneten See handelt. Vor langer Zeit gab es in dieser Region noch Wasser, was auch für Fülle und Reichtum steht. Ein alter Baum im Hintergrund steht nur noch als lebloser Ast im toten Wüstensand, ein letzter Zeuge einer Zeit, als diese Welt noch lebendig und voller Leben war.

Direkt vor ihm befindet sich ein einzelnes Pflänzchen, das es geschafft hat, in dieser lebensfeindlichen Umgebung am Leben zu bleiben. Hier kommt etwas Neues in die Welt. Die Pflanze steht für neue Aspekte, Ziele, Pläne oder ein neuer Persönlichkeitsaspekt. Hier befindet sich noch etwas im Wachstum, kann es aber nicht aus eigener Kraft tun, denn die unmittelbare Umgebung besitzt kein lebensspendendes Wasser. Hier kommt Erzengel Gabriel ins Spiel.

Unter seinem rechten Arm hält Gabriel ein goldenes Füllhorn. Gefüllt ist dieses nicht mit Edelsteinen oder Reichtum, sondern mit dem wertvollsten, was es in einer Wüste geben kann: kühles Wasser. Dieses Wasser ergießt Gabriel übergrosszügig in den Sand rund um dieses junge Pflänzchen.

Wer diese Engelkarte zieht, kann auf die Unterstützung des himmlischen Bereichs hoffen. Oft befindet sich der Kartenzieher gerade vor einer Herausforderung des Lebens oder möchte dazu beitragen, dass sich etwas Positives in der Welt ausdrückt, für ihn selbst oder auch für andere. Diese Unterstützung wird kommen, selbst in einer scheinbar ausweglosen Situation, wie einer völlig ausgetrockneten Wüste, besteht Grund zur Hoffnung.

Die Bedeutung des Erzengels Gabriel

Erzengel Gabriel taucht in der Schritt als Deuter und Überbringer göttlicher Visionen und Zeichen auf. Er überbringt nicht nur den Willen Gottes, er setzt ihn auch für die himmlischen Sphären machtvoll um. Er steht auch für Gnade und ist ein Engel der Auferstehung. In den Himmeln (geistige Astralwesen) ist er ein Fürst der Cherube und Seraphe. Aufgrund seiner liebevollen Wesensmerkmale wird er auf alten Gemälden oft gerne mit weiblichen Zügen dargestellt.

 

ZURÜCK
WEITER

Erzengel-Karten-
Bedeutungen