Magazin » Engelkarten » Engelkarte Barachiel

Engelkarte Barachiel

Engelkarte ziehen
Barachiel erleuchtet mit seinem himmlischen Licht Deinen Weg, wacht über Deine Handlungen. Eine verborgene Wahrheit wird Dir heute klar. Lass Sein Licht in Dein Herz hinein. Als Engel des Segens und des Wohlwollens erfahren wir durch ihn die Liebe Gottes und er hält seine Hand schützend über diejenigen Menschen, die reinen Herzens sind und ihren Prinzipien treu bleiben.

Dieser Erzengel steht auch für Erfolg, Klarheit und Überwindung menschlicher Schwächen. Wenn wir uns mit seiner Energie erfolgreich verbinden, spüren wir Glück, Hoffnung und Frieden.

Engelkarte Barachiel

In einer goldenen Gewandung und seinem Engelslicht zwischen seinen Händen präsentiert sich uns Barachiel auf dieser Engelkarte. Als Herrscher zahlreicher Seraphim zeigt er sich mit vier Flügeln, ein Paar nach hinten gerichtet, zwei Flügel zum Himmel ausgestreckt. Barachiel steht auch für Wachstum und Gedeihen, einige Pflanzen wachsen im augenblicklich aus dem Boden hervor, wo seine Füsse den Erdboden berühren. Die goldene Farbe seiner Aura repräsentiert Bewusstsein und geistige Klarheit.

Barachiel (sein Name bedeutet „Segen Gottes“), er ist ein Segensengel, doch er möchte Dich auch erleuchten und Dir Klarheit schenken. Aufgrund seiner hohen himmlischen Stellung kennt er das Leid und die Nöte und die Gefühlstiefe der Menschheit. Er versteht, wenn Du in Deiner augenblicklichen Situation vom Weg des Schicksals abgekommen ist. Als Öffner von Türen, Offenbarer von Geheimnissen und als Engel des Lichts kann er Dir die Geheimnisse und verborgenen Dinge offenbaren, die Du mit deinem rationalen Verstand kaum erfassen kannst. Er spricht zu Dir durch Dein Herz und steigert dadurch auch Deine Sensibilität und Intuition. Erzengel Barachiel spendet auch Trost und Zuversicht, z.B. wenn wir in einer schwierigen Lebenslage einmal weder ein- noch aus wissen.

Bedeutung des Erzengels Barachiel

Erzengel Barachiel gehört zu den sieben hohen Erzengeln des christlichen Glaubens. Wir finden seinen Namen z.B. in apokryphischen Schriften, z.B. im Bibelbuch Henoch. Auf heiligen Gemälden und Wandzeichnungen wird er häufig mit weißen Blüten in seiner Hand und seiner Gewandung dargestellt.

Er gilt als Herrscher über 80 Legionen der Seraphim. Auch die Gewalt der Blitze (Elektrizität, Energie, Wetter) wurde ihm gegeben. Als Erntehelfer Gottes gehört er zu den Richtern über Gut und Böse. Er lehrte die Menschen auch die Deutung über die Bewegung der Himmelskörper (Astrologie) und kennt den Verlauf unseres Schicksals und zahlreiche zukünftige Dinge.

 

ZURÜCK
WEITER

Erzengel-Karten-
Bedeutungen